Frage von diamond90, 1.741

körperfettmessung in apotheke

hallo! ich habe mich in der apotheke auf mein körperfett prüfen lassen - das war eine waage mit handgriffen. hatte kleidung, schuhe, alles an. dadurch is zumindest das gewicht und bmi verfälscht aber darum gings mir nicht. spielt das bei der körperfettmessung eine rolle? mein körperfett liegt bei 15,7%, fettmasse 9,5kg, was ich mir nicht ganz vorstellen kann. bin zwar sportlich aber auch nicht athletisch und dünn.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 1.741

Ich habe auch eine Waage mit Handgriffen und die ist nicht genau. Da muss man sich schon Geräte mit Elektroden zulegen, die nicht sehr billig sind und die das Fett genau bestimmen. Kannst ja mal danach googlen. Was am billigsten ist, ist das Maßband. Das zeigt dir ganz genau an wieviel cm du verloren hast und da ist eine ganze Menge Fett dabei, wenn du richtig Sport treibst. Mach dir eine Tabelle und messe Oberarme, Oberschenkel, Brust- und Bauchumfang.

Antwort
von gerdavh, 1.556

Halo diamond, lass Dich bloß nicht irritieren. Erst kürzlich wurde eine Frage bezüglich Körperfettmessung hier in diesem Forum gestellt. Mehrere User haben bestätigt, dass diese Waagen genau gar nichts taugen, sondern immer nur Richtwerte anzeigen. Wenn Du Dich wohl fühlst, bleib wie Du bist. lg Gerda

Kommentar von diamond90 ,

ich würde aber gerne muskelmasse/einen kleinen sixpack aufbauen, deswegen wäre mir der anteil wichtig gewesen. bzw hab ich ein kleines bäuchlein und gerade beim bauchfett kann es zu gesundheitlichen risiken kommen. wo kann man also den körperfettanteil ZUVERLÄSSIG bestimmen (lassen)?

Kommentar von gerdavh ,

Das kann ich Dir leider nicht sagen. Die Frage wegen guter Waagen, die den Körperfettanteil anzeigen, wurde hier erst kürzlich gestellt und es gab nur negative Kritiken zu den jeweiligen Waagen.

Kommentar von Ente63 ,

Körperfettwaagen liefern niemals genaue Ergebnisse. Das einzige was wirklich exakte Daten gibt ist die Messung mit der Fettzange. Ich denke das sowas eigentlich jeder praktische Arzt (Hausarzt) besitzen müßte.

Kommentar von Winherby ,

@diamond90:

Ist doch eigentlich völlig egal, ob diese Waage einen exakten Wert anzeigt. Trainiere jetzt mal eine Zeitlang Deinen 6Pack, und dann stellst Du Dich auf exakt die selbe Waage. Dieses neue Messergebnis vergleich dann mit der Erstmessung, da erkennst Du den Erfolg. Wichtig ist, dass die Tendenz stimmt, und nicht der absolute Wert.

Antwort
von KennyZ, 1.315

Schuhe können das Ergebnis schon verfälschen, da für die Messung ja ein schwacher Strom durch die Füße geleitet wird. Bist du weiblich? Dann wäre ein Körperfettanteil von 15,7% schon sehr gering, ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass die Messung stimmt.

Kommentar von diamond90 ,

messung war mit handgriffen - also über die hände. bin weiblich ja, und mir kommts eben auch sehr gering vor. auf dem zettel beginnt die tabelle erst mit 20,7% und bedeutet ausgezeichnet.

Kommentar von SELTA ,

Bei mir wurde das bei der AOK mal gemessen denkt ihr des war gescheid weil die meinte es seien nur 6% bin allerdings auch erst 20 die meinte des fängt erst ab diesem alter dort an in der tabelle

Antwort
von fragmal, 1.050

Also ich weiss auch nicht, ob die Körperfettwaagen wirklich realistische Werte liefern. Ich habe auch mal eine Messung gemacht und die Werte erschienen mir nicht realistisch. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, wie das Prinzip funktionieren soll.

Kommentar von SELTA ,

Ich auch nicht meiner betrug 6%

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community