Frage von Cleopatra, 22

Könnte man ohne Erkältung durch den Winter kommen?

Wenn man sich vorbereitet, abhärtet? Es wäre doch toll, ein mal völlig ohne grippalen Infekt den Winter zu überstehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 22

Das ist durchaus möglich. Ich habe seit einigen Jahren überhaupt keine Grippe mehr und ganz selten mal einen Schnupfen. Man muss immer den Anfängen wehren. Wenn ich ein Kratzen im Hals verspüre, dann halte ich ihn besonders warm und trage nachts einen Rollkrageneinsatz unterm Schlafanzug. Das hilft auch gegen Schnupfen. Weiter trinke ich Tee mit einer Spitze gemahlenen Ingwer, der heizt kräftig von oben ein und von unten heize ich mit ansteigenden Fußbädern. So hat eine Erkältung keine Chance sich auszubreiten. Natürlich trägt auch meine ganzjährige Abhärtung mit kalten Güssen, nach warmen Duschen bei.

Antwort
von Mahut, 21

Ich bin inzwischen in Rente, aber als ich noch täglich ins Büro ging, habe ich meine Erkältungen immer erst im Frühjahr bekommen, im Winter bekam ich grundsätzlich keine. Ich habe aber nie jemanden die Hand gegeben und regelmäßig meine Hände gewaschen.

Jetzt wo ich nicht mehr ins Büro gehe, hatte ich im letzten Winter gleich 2 Erkältungen innerhalb von 4 Wochen. Um das Immunsystem zu stärken, solltest du viel spazieren gehen, die kalte Luft, stärkt das Immunsystem

Antwort
von beamer05, 14

Es wäre doch toll, ein mal völlig ohne grippalen Infekt den Winter zu überstehen.

Hmm, ich kann mich kaum an meinen letzten Infekt erinnern, muss um die - oder über zehn Jahre zurück liegen... Und ich habe quasi täglich mit abwehrgeschwächten Menschen zu tun!

Und nein, ich werfe mir keine NEMs ein, keine Vitamincocktails oder anderes ominöses Zeugs.

Mit halbwegs ausgewogener Ernährung (die Meisten wissen, was damit gemeint ist, aber nicht alle setzen das um), Verzicht auf besonders schädliche Einflüsse (Tabakkonsum, Alkohol -ausser in geringen Mengen), etwas roborierenden (=kräftigenden) Maßnahmen, wie regelmäßige körperliche Aktivität, Wechselduschen und / oder Sauna kann man schon vieles tun.

Zusätzlich dafür sorgen, dass man der Witterung angemessen gekleidet ist (im Winter nach dem "Zwiebelschalen-Prinzip") und etwas häufiger Hände waschen, dann haben die Keime weniger Möglichkeiten.

Antwort
von waldmensch, 13

Hallo Cleopatra,

Theoretisch ja, aber praktisch spielen da so viele faktoren mit rein das dies einfach nicht möglich. Bsp. Haben Umgangspartner eine Erkältung, was für Virus hat der Partner,Vitamine, Vorerkrankung , Wetter usw.

Faktisch mann kann sich schützen aber nicht verhindern

Eine Schnupfenfreie Zeit

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community