Frage von Justinee992, 1.441

Könnte die Nase gebrochen sein ?

Hallo ihr lieben :)

Ich bin ein kleiner Tollpatsch, muss ich erstmal dazu sagen.

Als ich mir heute die Haare gekämmt habe, bin ich abgerutscht und hab mir mit der Bürste auf Nase gehauen. Es war auch ein ziemlich lautes knacken zu hören, selbst meine Mutter hörte dies und dachte es wäre was runter gefallen - so laut war es.

Es ist und war ein höllischer Schmerz. Dazu habe ich einen starken Druck in der Nase und Stirn sowie starke Kopfschmerzen. Unter den Augen tut es höllisch weh. Die Nase ist auch leicht geschwollen (kann sowas nur schlecht einschätzen) und habe einen kleinen Höcker gekriegt. Darauf ist ein "rötlicher Fleck".

Ich bin schon die ganze Zeit am kühlen, aber der Druck und Schmerz verschwindet nicht :( 

Wenn es nicht besser wird habe ich mir vorgenommen morgen zum Arzt zu gehen. Ich habe aber keine Ahnung zu welchem Arzt ich gehen soll. 

Könnt Ihr mir zufällig helfen?
Was meint ihr dazu verstaucht oder gebrochen?
Was kann ich gegen die Schmerzen tun - außer zu kühlen?

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 1.409

Hallo, auch ich bin - wie schanny schon ganz richtig geschrieben hat - der Meinung, dass Du zu einem Unfallchirurgen gehen solltst, damit geröntgt wird und Du nicht für Dein ganzes Leben eine schiefe Nase hast. Das muss evtl. gerichtet werden. Außer Kühlen wüsste ich leider kein Mittel gegen die Schwellung und die Schmerzen. Es hört sich schon nicht gut an, dass es so laut geknackt hat, dass das sogar Deine Mutter gehört hat. Mach es am besten heute, je größer die Schwellung, umso schwieriger für den Arzt, eine Diganose zu stellen. Alles Gute Gerda

Antwort
von Irene1955, 1.155

So wie du das beschreibst, könnte die Nase tatsächlich gebrochen sein. Wobei auch der Knorpel ganz schön krachen kann ...

Allerdings würde ich nicht unbedingt lange warten, gehe gleich heute früh zum Arzt und lass es dir ansehen. Wenn die Nase wirklich gebrochen ist, so ist es wichtig, das so früh wie möglich zu behandeln. Wenn du zu lange wartest, wird es kompliziert. Also: ab mit dir zum Arzt :-). Und gute Besserung!

Antwort
von Justinee992, 744

Danke für eure antworten war lange nicht on Die nase war wircklich gebrochen und der knorpel sitzt jetzt an der richtigen stelle bekomme jetzt viel besser luft(hätte mir damals die op sparen können :D) Der arzt hatte mich auch ausgelacht weil er sowas nie gehört hat aber zum glück ist alles wieder gut danke euch :)

Antwort
von schanny, 922

Du solltest es röntgen lassen, die wenigsten HNO - Ärzte haben ein Röntgengerät, deswegen wäre ein Chirurg oder D- Arzt besser. Kann schon sein das sie gebrochen ist, aber Du solltest das ins Guiness- Buch der Rekorde eintragen lassen, mit enem Kamm die Nase gebrochen ist schon sehr seltsam......

Kommentar von Justinee992 ,

Ja hört sich etwas komisch an :D aber ist ne schwere holzbürste gewesen und hab nicht aufgepasst weil ich mich abgehetzt habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten