Frage von klara,

Könnt ihr mir eine schadstoffarme und hautfreundliche Imprägnierung empfehlen?

Ich muss meine Regenjacke und Hose unbedingt einmal imprägnieren um sie wieder wasserabweisen d zu machen. Ich sah vor einiger Zeit einen Fernsehbericht in dem gezeigt wurde, welche schädlichen, krebserregenden Stoffe in solchen Imprägnierungen z.T. enthalten sind. Allen voran Fluorkarbon das auch die Umwelt vergiftet. So etwas möchte ich vermeiden. Kennt ihr denn eine schadstoffarme aber dennoch wirksame Imprägnierung?

Antwort
von syndrom,

Ich habe auch davon gehört und meine Outdoorjacke daraufhin mit einer Waschimprägnierung dieser Firma behandelt. Bin wirklich begeistert von dem Erfolg. Sie ist wieder vollends wasserdicht. Man kann gute Funktion also auch umwelt- und gesundheitsschonend produzieren.

Antwort
von medicus,

: Ich glaube, da haben wir den gleichen TV-Bericht gesehen. Ohne Werbung machen zu wollen: Ich bin daraufhin bei meiner Recherche auf die Imprägnierungen der Firma „NikWax“ gestoßen. „Keine Treibgase, ungiftig, kein Fluorkarbon, sicher für die Umwelt, auf Wasser Basis. Wenn man Nikwax benutzt, erneuert man nicht nur die Funktion der Bekleidung, Ausrüstung und Schuhe, sondern reduziert auch die Verschwendung der Bodenschätze und Energiequellen“. Siehe: http://www.nikwax.com/de-de/environment/restricted_substances.php

Kommentar von gerdavh ,

Hallo Leute, kann mich Euren Ausführungen nur anschließen. Habe mit "ikWax" ganz hervorragende Erfahrungen gemacht. Einfach in der Anwendung, Imprägnierung erfolgreich, riecht nach nichts, schadstofffrei. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten