Frage von schwukele, 100

Können ausgefallene Kopfhaare wieder nachwachsen?

Ich habe mit 23 massiven Haarausfall. Lange haben mir die Ärzte erzählt, dass das erblich bedingt ist und man nichts dagegen tun kann.

Dann wurde festgestellt, dass der starke Haarausfall erst seit meiner Gewichtsreduzierung von 30 KG vor 2 Jahren einsetzte (davor war es auch schon da, aber bei weitem nicht so schlimm wie jetzt). Schließlich gab es die Diagnose, dass mein Vitamin-D-Spiegel bei 2 mg/l (?) statt bei mindestens 60 lag.

Nun werde ich seit einigen Wochen mit Tropfen therapiert. Sollten die Haare tatsächlich aufgrund einer Mangelernährung ausgefallen sein, besteht dann die Möglichkeit, dass sie wieder nachwachsen? Oder ist das ein irreparabler Schaden?

Antwort
von daut63, 68

Ursachen für Haarausfall können sein: Eisenmangel, Selenmangel. Hypothyreose=Schilddrüsenunterfunktion, auch zuviel männliche Hormone im Körper.

Antwort
von StephanZehnt, 81

Hallo Schwukele,

nun so ein Haarausfall kann schon durch Vitaminmangel entstehen. Allerdings kann es auch zu Veränderung des Hormonhaushaltes kommen, wenn man soviel abnimmt.. Keine Ahnung ob Du m / w bist.

Die Frage ist auch ob das diffuser oder Kreis runter Haarausfall ist. Bei vererbten Haarausfall wird es natürlich schwieriger.! Ich schätze allerdings wenn Dein Mangel behoben ist werden die Haare schon wieder kommen.

Gruss Stephan

Antwort
von FitUndFrohlich, 68

Wenn er durch den Mangel und nicht erblich bedingt ist, könnte es gut sein, dass deine Haare wieder nachwachsen. Ich würde einfach mal abwarten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten