Frage von MrAnonym1, 42

Knorpel am After

Hallo,

Ich habe jetzt schon mehrere Wochen einen kleinen Knorpel am After (äußerer Bereich) den mal auch perfekt abtasten kann. Es fühlt sich sogar so an, als ob man ihn verschieben könnte. Er tut beim laufen/sitzen oder sonst was eigentlich nicht weh, außer beim Stuhl oder wenn ich ihn bisschen fester berühre! Beim Stuhl habe ich ab und zu mal leicht rotes Blut am Klopapier, aber nicht im Stuhl! Natürlich habe ich das schon gegooglet und es deutet auf Hämorrhoiden hin, aber ich will wirklich sicher gehen. Es tut wirklich NICHT weh und ich spüre absolut gar nichts, NUR wenn ich meinen Stuhlgang hatte, dann tut das kurz danach ein wenig weh und Stunden darauf spüre ich noch die Stelle, aber nicht mit Schmerz.

Das Problem ist, ich bin 17 Jahre alt und ich kann mich einfach nicht dazu überwinden zum Arzt zu gehen.. Es ist mir einfach zu peinlich mit jemanden darüber zu sprechen.

Kennt ihr bzw. gibt es ein Heilmittel dagegen? Anscheinend sind sie ja nicht ausgeprägt.. Wäre über jede Antwort dankbar!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MrAnonym1,

Schau mal bitte hier:
Hämorrhoiden After

Antwort
von dinska, 40

Das kann eine Hämorrhoide sein. In der Apotheke kannst du dir eine Salbe holen, z.B. Faktu. Wenn du doch mal zum Arzt willst, dann ist ein Proktologe der richtige.

Antwort
von Maeusezahn, 38

Du hast dich richtig informiert. Es handelt sich hierbei um Hämorrhoiden. Sehr viele Menschen leiden darunter und nicht immer sind Hämorrhoiden schmerzhaft. Zum Glück. Es gibt Salben, die man von innen und von aussen verwenden kann. Eine für dich geeignete kann dir ein Apotheker empfehlen. Es gibt so viele mittlerweile. Eine davon ist Faktu, aber wie gesagt, lass dich lieber beraten. Und achte in Zukunft darauf, dass du genügend Ballaststoffe zu dir nimmst, das ist wichtig, um den Stuhlgang nicht zu fest werden zu lassen.

Antwort
von Winherby, 34

Hallo,

nunja, Du hast da vermutlich schon richtig gegoogled, das ist wohl ein Hämorrhoidalknoten. Eine weitere Möglichkeit ist eine Perianalthrombose, das Aussehen und die Symptome sind sehr ähnlich. Hellrotes Blut auf dem Stuhl ist typisch für den Hämhorroidalknoten, auch der anfänglich (noch ) fehlende Schmerz oder Juckreiz. Die Thromboseknötchen sehen meist etwas bläulich aus. Aber eines ist gewiss: Am Arztbesuch wirst Du nicht vorbei kommen ! Und daher muss ich ganz klar sagen, besser jetzt, als später. Später muss warscheinlich operiert werden, jetzt geht es evtl. noch mit einer guten (verschreibungspflichtigen) Salbe weg. Oder mit einer einfachen Verödung. Das macht z.B. der Hautarzt ambulant, ist kein Ding. LG

Antwort
von lapsus, 29

Das kann eine Hämoride oder eventuell auch eine Analfistel sein. Ich würde nicht selbst versuchen, das mit einer Salbe oder ähnlichem zu behandeln und dir stattdessen empfehlen, einen Urologen aufzusuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten