Frage von volleymatschy, 25

knieschmerzen volleyball

hallo :) also zur frage ich spiele seit 3 jahren volleyball (mittelblock obwohl ich die kleinste bin) und habe seit ca 1-1,5 jahren knieschmerzen beim springen bzw landen. am anfang waren sie nur ganz leicht und nur so zeitweise. schmeren hab ich so stichartige auf der knie innenseite. am meisten tut es weh wenn ich springe (besonders bein landen) und beim joggen. ich war schon beim arzt und er meinte verdacht auf meniskus verletzung. ich sollte in die kinderorthopädie (bin 13) fahren. mein termin ist in 6 tagen (am 3.10) nun meine detailieren fragen: •was könnte ich haben? •was wird im krankenhaus mit mir gemacht? •wie läuft ein mrt (wenn ich eins machen muss) ab und wie lange dauert es ca? •wenn ich eine verletzung habe, was könnte ich bekommen? (schiene, gips,...) •wann werde ich wieder volleyball spielen dürfen oder glaubt ihr darf ich weiterspielen(die saison hat nämlich gerade erst begonnen :/)?

danke im vorhinen für die bemühungen und ich weiß das ihr keine ferndiagnosen stellen könnt doch es beunruhigt mich doch ein wenig und deswegen wollt ich mal fragen :)

danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von doktorhans, 19

Bei der MRT Untersuchung der Menisken liegt man auf dem Rücken und wird auf einer fahrbaren Liege in einen Gerätetunnel geschoben. Die Behandlung und Schonzeit danach entscheidet sich nach dem Befund (Anriss oder Riss). Schiene oder Gips ist nicht notwendig, dafür aber eine Gehstütze nach einem Eingriff. Alles weitere ist hier beschrieben:

http://www.meniskus-berlin.de/20032_info_op.htm

Kommentar von volleymatschy ,

könnte es mit meinen symthomen eine andere verletzung auch sein? wenn ja welche zb?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community