Frage von Wiecekowski, 325

Knieschmerzen nach Fußball? Meniskusläsion?

Liebe Antworter,

ich spiele regelmäßig in einer Hobbymannschaft Fußball. So auch gestern, es war anstrengend aber nicht anstrengender als sonst. 4 Stunden nach dem Spiel habe ich auf einmal Schmerzen im Knie verspürt (davor war es höchstens leicht verspannt), der vor allem bewegungsabhängig und nicht (stark) druckempfindlich ist. Keine Schwellung. Eher Außenseitig Die Schmerzen auf einer Skala von 0 bis 10 sind wenn das Bein in Ruhe ist bei nahezu 0, bei leichten Bewegungen bei 4 und beim starken Beugen und Strecken bei 8 bzw. ich kann vor Schmerz nicht weiter bewegen. Voltaren habe ich gerade eben drauf, Quark ist leider nicht im Haus.

Zunächst dachte ich im schlimmsten Fall an eine Meniskusläsion, aber dann würde der Schmerz doch direkt beim Fußballspielen auftreten und ich hätte im Gelenkspalt einen druckempfindlichen Schmerz. Kreuzbandruptur ist wegen keiner vorhanden Schwellung auch unwahrscheinlich?

Was könnte es im schlimmsten oder besten Fall sein?

Wie lange kann ich warten bis ich zum Arzt (soll/) muss? Kann/soll ich versuchen den Schmerz auszulaufen durch ganz leichtes Joggen oder Walken?

lg und vielen Dank

Antwort
von Mahut, 325

Was du genau am Knie hast kann dir nur der Arzt sagen, ich denke du solltest zu einem Unfallchirurgen gehen.

Antwort
von anja81, 282

Hallo,

zum Arzt musst du damit auf jeden Fall, denn es klingt aus deinem Bericht nach einer Meniskusläsion. Um aber genaues zu wissen, solltest du dir auf dieser Seite schon mal einiges über die Symptome bei einer Verletzung durchlesen:

http://www.ratgeber.web8000.de/html/knieschmerzen_symptome.html

.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community