Frage von Knieschmerzen, 385

Knieschmerzen nach Beinpresse

Hallo,

ich habe seit ca. 2-3 Wochen etwas am Knie. Es ist eigentlich kein Schmerz. Ich spüre nur etwas bzw. es ist ein minimaler Schmerz, den ich nicht als Schmerz empfinde. Aber es ist sehr unangenehm, wenn ich Sport treiben will, da ich dann ständig daran denken muss. Ich kann auch die Stelle nicht genau lokalisieren. Mal ist es über der Kniescheibe mal an der Innenseite und mal wie jetzt unter der Kniescheibe. Ich kann laufen, beugen und sprinten ohne Probleme. Merke kaum etwas.

Ich hatte Gewichtheberschuhe an und habe mit diesen an der Beinpresse trainiert. Eigentlich mache ich mit diesen Schuhen nur Kniebeugen. Für die Beinpresse sind diese bisschen ungeeignet. An diesem Tag war ich bisschen motiviert und habe auch bisschen härter trainiert als sonst. Während dem Training habe ich sogar daran gedacht, dass ich hoffentlich am nächsten Tag keine Schmerzen habe. Dumm gelaufen.

Ich möchte jetzt auch nicht sofort zum Arzt rennen. Meine Mutter wird nächste Woche wegen Meniskusriss operiert. Da wird man schnell paranoid. Könnte mir so was echt nicht anhören. Da ist eine Depriphase schon vorprogrammiert.

Vielleicht kennt sich da jemand gut aus oder hatte selber diese Symptome. Ich kann dazu noch sagen, dass ich es am meisten gemerkt habe, wenn ich 2-3 Stunden am Rechner war und dann aufstehen wollte.

Vielen Dank schon mal

Antwort
von Friedelgunde, 385

Die Wahrscheinlichkeit liegt hoch, dass du dein Knie überanstrengt hast. Mein Lebensgefährte hatte das auch schon einmal, da ist er beim Kniebeugen ein wenig zu tief in die Hocke gegangen. Bei der Beinpresse ist ja genauso darauf zu achten, dass das Knie nicht mehr als 90 Grad angewinkelt wird.

Du solltest dein Knie eine Weile schonen - eine Woche vielleicht keine Kniebeugen/Beinpresse machen. Sollten die Schmerzen danach nicht abklingen, könntest du einen Orthopäden aufsuchen. Aber meist reicht es, wenn du dem Knie ein wenig Ruhe gönnst.

Kommentar von Knieschmerzen ,

Danke für deine Antwort. Ich habe sehr lange bei der Kniebeuge und Beinpresse darauf geachtet, dass ich nicht über 90 Grad beuge. Ich habe aber gemerkt, als ich die Beine ausgestreckt auf dem Boden saß, dass sich die Muskulatur etc. verkürzt hat. Seit ca. 2 Monaten mach ich Kniebeuge so tief wie möglich. An der Beinpresse bin ich eigentlich selten aber als ich mich da verletzt habe, da habe ich an der Beinpresse auch so tief wie möglich trainiert. Vielleicht sollte ich das wieder ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten