Frage von goodlife, 356

Knieschmerzen ins Krankenhaus ja oder nein?

Hallo. Und zwar habe ich schon seit Jahren starke Schmerzen am Knie, vor allem am Miniskus. Hatte die letzte Zeit wieder bisschen Probleme. Gestern als ich aufgestanden bin, hab ich mich so komisch bewegt, dass ich so starke Schmerzen hatte. Es fühlt sich an, als würde es mein Knochen rausschieben, wenn ich mich Bücke oder es allgemein anwinkle. Ich dachte es würde besser werden, aber ich habe es mir vorhin nur nochmal komisch verdreht und der Knochen macht dabei merkwürdige Geräusche. Halte die Schmerzen beim Laufen kaum aus. Soll ich damit ins Krankenhaus oder morgen erst zum Arzt? Bis ich ein Termin beim Orthopäden hab, dauert das wieder ewig. Ich weiß nicht was ich machen soll, 600 Schmerztabletten helfen auch nicht.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von evistie, 288

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die Notaufnahmen ziemlich abweisend reagieren, wenn man auf die entsprechende Frage (und die kommt!) verlauten lässt, das Problem hätte man bereits "seit Jahren", nur eben nicht so schlimm wie heute.

Ich würde daher eher dazu raten, Dich heute weitestgehend zu schonen und morgen - ohne Termin! - zum Orthopäden zu humpeln. Als Schmerzpatienten darf man Dich nicht wieder wegschicken; Du musst allerdings eine längere Wartezeit in Kauf nehmen (aber die hast Du in der Notaufnahme höchstwahrscheinlich auch!). Wobei ich davon ausgehe, dass Du beim Orthopäden bereits in der Vergangenheit wegen Deiner Beschwerden vorstellig wurdest, so dass er Dich also "kennt".

Bei "600 Schmerztabletten" vermute ich, dass Du meinst, diverse Ibuprofen 600 hätten nicht geholfen. Bitte beachte, dass die tägliche Höchstdosis hier 2400 mg beträgt, Du also in 24 Stunden nicht mehr als vier Tabletten nehmen solltest!

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von mantisS, 259

Wenn es sehr stark anschwillt, solltest du vielleicht sicherheitshalber gehen. Ansonsten kann ich nur dasselbe sagen wie goodlife auch schon. Bei der Notaufnahme muss man bei Knieprobleme wirklich sehr lang warten, dafür werden sie vermutlich aber das Knie röntgen und du hast dann zumindest die Sicherheit, dass es nicht schlimm ist, oder wenn doch, dass dir gleich geholfen wird. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten