Frage von Akka2323, 34

Knieprobleme durch Überlastung?

Ich war vier Wochen in der Türkei und bin da bei Besichtigungen viel gelaufen. In den letzten Tagen in Istanbul ist mir mehrmals mein rechtes Knie irgendwie weggesackt, ohne weh zu tun. Jetzt bin ich seit 14 Tagen wieder zu Haus und hatte zunächst das Gefühl, es ist wieder besser. Ich war auch wieder im Fitnesstudio ohne Probleme. Gestern abend tat mir plötzlich das Knie derartig weh, dass ich nicht mehr auftreten konnte. Nach einer halben Stunde sitzen war es wieder o.k. und tat den ganzen Abend nicht mehr weh. Heute nacht fing es wieder an. ich habe Voltarentabletten genommen und kann jetzt wenigstens humpeln. Das Knie ist nicht dick, nicht heiß, tut aber - rechtes Knie - bei Druck links unterhalb der Knieschiebe weh. Ich werde am Montag zum Orthopäden gehen, aber was mache ich bis dahin? Schonen? Leicht bewegen? Umschläge? Weiter Voltaren?

Antwort
von Angelos, 34

Besorge dir in der Apotheke, Myrretinktur.Mische die Tinktur mit Olivenöl Zu gleichen Teilen.Ich nehmen 50 ml Myrretinktur und 50ml Olivenöl. Die Myrretinktur musst du zuerst erhitzen (nicht kochen!) Dann das Olivenöl hinzufügen.Denke daran, nur erhitzen,dadurch wird das Ganze eher zu einer Art Salbe.Mindestens 2x am Tag damit das Knie einreiben.Habe die Tinktur für zwei Arbeitskolleginnen gemixt.Bei der Einen, brauchte keine Endoskopie gemacht werden und die andere wurde auch Schmerzfrei.Vor jeder Anwendung nochmals gut durchrühren.Ein paar Minuten das Knie damit einmassieren.

Antwort
von walesca, 28

Hallo Akka2323!

Bei solchen Gelenkbeschwerden habe ich beste Erfahrungen mit "Eimermachers Pferdesalbe" gemacht. Damit kann man auch über Nacht gut Salbenverbände anlegen. Das wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd. Auch Traumeel-Salbe eignet sich dazu bestens. Mit Voltaren habe ich weniger gute Erfahrungen gemacht und finde es auch unnötig teuer. Das Knie solltest Du eher schonen und ausprobieren, ob Dir Kühlen gut tut.

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von Android90, 31

Ich hab mit Quarkwickeln gute Erfahrungen gemacht. Einfach auf ein nasses Tuch etwas Magerquark daraufstreichen und auf das Knie legen. Du kannst auch den puren Quark auf das Knie auftragen, aber musst es dann öfters abwaschen gehen. Das dann mehrmals am Tag machen.

Heilerde wirkt auch Wunder :)

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community