Frage von Sonnenschein64, 89

Knie durchgestreckt gelagert - danach kurzzeitig geschwollen und schmerzhaft

Mein Mann hatte gestern ein seltsames Phänomen. Er hat die Beine ausgestreckt auf einem anderen Stuhl gelagert gehabt (während des Fernsehschauens), dabei werden die ja ein wenig nach unten durchgebogen. Als er dann aufgestanden ist, hat plötzlich sein rechtes Knie wehgetan und es erschien auch ein klein wenig geschwollen (das kann aber auch eingebildet gewesen sein, das wusste er nicht so genau). Jedenfalls hat das einige Zeit geschmerzt beim Laufen, heute ist es jedoch wieder gut.

Jetzt ist er verunsichert. Kann das von der ungünstigen Haltung (dem durchgestreckten Bein) gekommen sein? Oder ist das vielleicht ein Anzeichen für etwas anderes? Sollte er lieber mal zum Orthopäden gehen? Bisher hatte er keine besonderen Knieprobleme.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 86

Hallo Sonnenschein, dein Mann sollte wenn er seine Beine hochlegt, eine kleine Rolle oder Kissen unter die Knie legen, damit sie etwas angewinkelt sind, damit entlastet er die Bänder die sonst viel zu sehr durchgestreckt sind.

Antwort
von AnnaBella, 81

Das liegt ziemlich sicher an der durchgestreckten Haltung. Dabei werden die Bänder sehr belastet und das führt dann zu den kurzfristigen Schmerzen. Ich habe mal Yoga gemacht und da wurde uns erklärt, dass man die Gelenke nie komplett durchstrecken soll, sondern immer aus der ganz gestreckten Position etwas zurückgehen. Das sei die beste Position für die Gelenke. Am besten stellt sich dein Mann das nächste Mal einen Hocker mit Kissen unter das Knie, damit so eine durchgestreckte Lage verhindert wird. Zum Orthopäden muss er denke ich deshalb nicht gehen.

Antwort
von kartoffelsack, 71

Hallo Sonnenschein64,

das liegt an den durchgestreckten Beinen. Lieber die Beine leicht angewinkelt ablegen. Ebenso würde es nicht schaden die Beinmuskulatur zu trainieren und die Beine etwas mehr zu bewegen. Wenn er sonst keine Beschwerden hat, würde ich es erstmal mit Bewegung versuchen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community