Frage von Mariachi, 9

Klumpfuß OP - Nach Tenotomie Perkutan Zehen steif

Hallo zusamen,

im Dezember habe ich mich einer Klumpfuß (angeboren) OP unterzogen. Laut Arztbrief wurde eine Tenotomie Perkutan an den Zehen vorgenommen. Leider fühlen sich die Zehen seitdem wie eingeschlafen ein und sind mittlerweile auch steif. Das heißt die einzelnen Gelenke lassen sich nicht mehr bewegen, auch nicht mit manuellem Nachhelfen.

In der Klinik sagte man mir, dass es aufgrund der durchtrennten Nerven und Sehnen kommt und vielleicht sogar so bleiben wird.

Ich wollte nun hier einfach nochmal verschiedene Meinungen oder sogar Erfahrungsberichte hören zu diesem Thema. Für mich wäre es schlimm wenn die Zehen so bleiben. Kann man etwas machen um das ganze positiv zu beeinflussen?

Vielen Dank für jeden Rat.

Antwort
von walesca, 9

Hallo Mariachi!

Auch ich wurde mal am Fuß operiert. Da hat es sehr sehr lange gedauert, bis ich wieder Gefühl in den Zehen hatte, denn durchtrennte Nerven brauchen extrem lange, um ggf. auch nachzuwachsen. Ob das bei Dir auch noch möglich ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Vielleicht solltest Du Dir mal in einer spezialisierten Fuß-Ambulanz eine 2. Meinung dazu holen. Hier findest Du viele Adressen. Da ist sicher auch eine in Deiner Nähe bei.

http://www.gelbeseiten.de/fussambulanz

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten