Frage von orekli, 15

Klumpen am Unterleib

Hallo zusammen

Zufällig habe ich bei meinem Vater (74, leicht übergewichtig, für sein Alter ziemlich fit, vor ca. 10 Jahren eine Herz-Bypass-Operation) am vorderen Unterleib (irgendwo unterhalb des Bauchnabels) einen faustgrossen Klumpen entdeckt. Der Klumpen steht deutlich vor und ist von weither sichtbar.

Darauf angesprochen will mein Vater nichts davon wissen, mit ihm sei alles in Ordnung, ein Arztbesuch steht ausser Debatte usw. Er weicht offesichtlich aus, dass ich dieses Ding zufälligerweise gesehen habe, ist ihm sehr unangenehm.

Meine Frage deshalb: Weiss jemand, was das sein könnte? Müssen wir uns Sorgen machen? Wie kriegen wir meinen Vater dazu, einen Arzt aufzusuchen?

Besten Dank für guten Rat! Tobias

Antwort
von schanny, 14

Das könnte ein Nabelbruch sein, dadurch geraten Darmschlingen in die Bruchstelle, die sich aber einklemmen könnten und zu einer Darmlähmung und somit zu einem Absterben des Darmgewebes führen könnten. Er sollte also auf jeden Fall zum Arzt gehen! Es könnte sich auch um eine Geschwulst handeln, gut- wie auch bösartig, das können wir hier nicht beurteilen. Auf jeden Fall gehört er zum Arzt und er soll man nicht den Superhelden spielen! Vielleicht ist es auch was ganz harmloses, aber er wird es nicht wissen, wenn er nicht hingeht! Falscher Männerstolz halt! Ich hatte gerade in einer anderen Antwort darüber geschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community