Frage von samantha06, 5

kindsbewegungen

hallo bin jetzt in der 32+2 ssw und meine kindsbewegungen sind sehr verhalten es wurde bei mir eine vw plazenta festgestellt kann das sein das ich dadurch die kindsbewegungen weniger spüre. war vor 2 wochen beim frauenarzt da war alles in ordning fürs ctg habe ich 10 punkte bekommen muß jetzt wieder in 1,5 wochen hn die herztöne sind immer da habe ein ultraschallgerät und höre jeden tag mindestens 3 mal bin schon total verrückt mache mir einfach nur sorgen

Antwort
von Mahut, 5

Dein Baby hat weniger Platz in deinem Bauch, darum kann es sich nicht mehr so stark bewegen, ich habe es damals bei meinen Schwangerschaften immer als ein streicheln von innen verspürt.

Mache dir mal nicht so große Gedanken, wenn du aber zu unruhig bist, gehe doch einfach zu deiner Frauenärztin und schildere deine Befürchtungen.

Antwort
von francis1505, 2

Bring das Ultraschallgerät in den Keller und stell es in die hinterste Ecke. Warum hat man so etwas zuhause???

Dass die Kindsbewegungen weniger werden, ist schon rein logisch betrachtet, normal. Das Kind wächst und hat so immer weniger Platz um sich bewegen zu können. So lange das Kind sich generell noch bewegt, ist alles im grünen Bereich.

Und bring bloß dieses Gerät in den Keller, so einen absurden Schwachsinn hab ich echt noch nie gehört!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community