Frage von sawie, 195

Kiefer Bimax OP - Fäden nach über 7 Wochen noch drin

Hallo,

vor 7 Wochen hatte ich eine Bimax OP (Ober- und Unterkieferkorrektur). Ich habe verschiedene Fäden (dickere und dünnere, waren erst blau und sind jetzt weiß) im Mund. Laut Chirurgin lösen sich die Nähte selbst auf. Ich habe aber jetzt Angst, dass die Nähte ins Zahnfleisch einwachsen oder sich entzünden. Mein nächster Termin ist erst in 5 Wochen. Hat jemand Ahnung von dieser Materie?

VG Sabrina

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 195

Hallo Sabrina, ich würde an Deiner Stelle einfach mal bei der Chirurgin anfragen, wie lange es denn üblicherweise dauert, bis sich die Fäden auflösen. Ich selbst habe hier keine Erfahrung und würde das an Deiner Stelle zu Deiner Beruhigung einfach mal machen. Fragen kostet nichts und vielleicht es ja völlig normal, dass das so lange dauert. Grüße Gerda

Antwort
von hortensie, 184

Wenn die Chirurgin resorbierbares Nahtmaterial verwendet hat, musst du dir keine Sorgen machen. Die lösen sich nach einiger Zeit tatsächlich auf.

Antwort
von anonymous, 174

Hallo,

ich hatte von sechs Woche eine Bimax OP und vor ca. 1,5 Jahre eine Oberkiefererweiterung und damals hat es auch länger wie zwei Montage gedauert, bis sich die Fänden aufgelöst haben. Das dauert seine Zeit... nur Geduld. Also jetzt nach 6 Wochen sind meine Fänden auch noch blau und lösen sich noch nicht auf.

Also mach dir keine Sorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community