Frage von Wiwie, 58

Kennt sich hier jemand mit Abszessen aus?

Hallo, ich habe Anfang letzter Woche Schmerzen und einen Knubbel im Intimbereich, geauer gesagt am Damm, gehabt und bin dann am Dienstag zu meinem Frauenarzt gegangen. Er sagte, dass es wohl ein Abszess sein könnte und meinte, dass wenn es am Folgetag nicht besser ist, ich nochmal wiederkommen soll und es dann wohl in einer kleiner OP entfernt werden würde. Er empfahl mir bis dahin Sitzbäder zu machen. Gesagt, getan. Am Mittwochmorgen dann habe ich nach dem Sitzbad festgestellt, dass aus der Wunde Eiter austritt, worauf ich sofort zu meinem Arzt gefahren bin. Er sagte, dass es gut sei, denn nun habe sich der Abszess selbst geöffnet. Er hat noch Eiter aus der Wunde entfernt und mir Betaisodona mitgegeben und weiterhin Sitzbäder empfohlen. Ich habe also etwa 5 x am Tag ein Sitzbad in Kamillosan genommen und Donnerstag und Freitag lief auch noch etwas Eiter aus der Wunde.Daraufhin habe ich wieder bei meinem Arzt angerufen, der nun leider im Urlaub ist, also habe ich mit einer sehr netten Ärztin gesprochen. Sie meinte, dass es vollkommen normal sei, dass noch etwas Eiter aus der Wunde tritt. Heute allerdings kommt garkein Eiter mehr, nur ein "Hauch" Wundsekret. Ich fühle mich schon viel besser als Anfang der Woche und die Stelle schmerzt nicht mehr, nur noch dort, wo das Abszess aufgegangen ist, brennt es, z.B. beim Toilettengang oder bei bestimmten Bewegungen. Also eigentlich alles super :-) Nur Sorgen macht mir, dass das Gewebe, wo der Abszess war, immer noch verhärtet ist....kann mir jemand sagen, ob das an so einer empfindlichen Stelle "normal" ist? Ich werde am Dienstag zur Nachkontrolle wieder zum Arzt gehen, aber es wäre schön, wenn ich bis dahin etwas beruhigt werden könnte... Am Telefon sagte mir die Ärztin nur, dass es sein kann, dass das Gewebe hart ist, weil die "Wundhöhle" nun von innen nach außen heilen muss. Wie lange dauert denn so eine Heilung? Danke für die Hilfe!!!

Antwort
von QueenMarie, 14

Mach dir keine sorgen so wie du es schilderst ist alles gut und der Heilungsprozess beginnt bereits :-)

Antwort
von kreuzkampus, 16

Beide Ärzte hatten Recht, und Du musst Dir keine Gedanken machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten