Frage von Emmahund7, 198

Kennt jemand gutes Mittel gegen PsychIsche Übelkeit? Bitte dringend!!

Hallo, ich hatte schonmal einen Eintrag deswegen - aber hab die frage vergessen zu stellen...Kennt jemand ein gutes Mittel was psychische Übelkeit, Durchfall und Bauchweh verhindert, also einfach irgendwas, dass einen etwas runtefährt, also das man keine Magenschmerzen, oder sonstige psychischen Schmerzen bekommt... Fahren nämlich den kommenden Mittwoch auf Klassenfahrt und ich habe immer Angst vor übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen, da ich mal eine schlimme Magenschleimhautentzündung hatte,und in der schule immer richtig Bauchweh hatte und fast gekotzt habe und ich mich nun bei Klassenfahrten und anderen Dingen die weit weg von Zuhause sind,so reinsteigere, dass ich kotzen muss... dann ist natürlich die ganze Klassenfahrt verdorben... :/ Wenn ihr was kennt, was auch Jugendliche nehmen dürfen ;) könnt ihrs mir ja mal schreiben, wenns geht auch noch dazu, wie oft man das nehmen darf.... ich fahre 3 tage weg und habe nur bei der Busfahrt und jeden Abend Angst, das heißt das ich so ca. 2x am Tag 2 Tage lang eine Tablette bräuchte... kennt jemand sowas? wie gesagt: ist nicht wegen Reiseübelkeit, sonder wegen der Psyche... danke schonmal für die Antworten!! :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Shivania, 184

Am dringensten rate ich Dir, Dich stärken zu lassen. Laß Dich nicht aufregen von anderen. Vielleicht sprichst Du mal mit der Schulpsychologin oder der Schulsozialarbeiterin? Hier ist eine Möglichkeit, wie Du Dich kurzfristig stärken kannst - durch Entspannung: http://wp.me/p2Lqxt-1l Es hilft auch ein wenig Pfefferminzöl gegen die Übelkeit - aber nicht gegen die Verdauungsbeschwerden. Was ist Dir denn zuviel wenn Du wegfährst? Die anderen? Oder stimmt zu Hause etwas nicht, dass Du meinst, dass etwas schlimmes passieren könnte wenn Du wegfährst? Kannst Du mit jemandem Vertrauten darüber sprechen?

Wenn Du Unterstützung brauchst wende Dich an die Schulpsychologische Beratungsstelle. Sage dort, dass es ein Thema gibt, das Dich vom Lernen abhält. Dann erhältst Du einen kostenlosen und zeitnahen Termin.

Das Video unten kann auch noch eine kleine Anregung sein.

Antwort
von CloeSilver, 175

Bachblüten sind wirklich ein gutes pflanzliches Mittel um solche Beschwerden zu lindern. Aber nur mit Medikamente, auch wenn es homöopathische sind, sollte man sich nicht begnügen. Es ist zusätzlich wichtig, etwas gelassener und ruhiger zu werden. Die Aufregung ist es, die dir Schwierigkeiten macht, also solltest du lernen, herunter zu kommen. Hast du schon einmal einen Yogakurs besucht? Wenn nicht, dann versuch es doch mal. Vielen Menschen schon hat Yoga geholfen ruhiger und entspannter zu werden.

Antwort
von walesca, 142

Hallo Emmahund7!

Wie auch @gerdavh rate ich Dir auch zu Bachblüten-Rescue. Die Anwendung der Tropfen kannst Du aus folgendem Tipp entnehmen. Aber - gerade für Unterwegs - gibt es sie inzwischen auch als Lutschbonbons in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wie oft Du sie maximal nehmen darfst, solltest Du am besten in der Apotheke erfragen. Das Rescue beruhigt ganz einfach die angespannten Nerven, ohne aber müde zu machen - Du behältst trotzdem einen ganz klaren Kopf dabei. Ich glaube, das ist für so eine schöne Klassenfahrt genau das richtige für Dich. Meine Enkelkinder nehmen diese Rescue-Bonbons schon mal vor wichtigen Reitturnieren. Ich wünsche Dir eine entspannte und schöne Klassenfahrt - genieße sie!!!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/haben-sie-angst-vor-untersuchungen-operatio...

Gute Fahrt wünscht walesca

Kommentar von Emmahund7 ,

hallo, habe in der Apotheke heute mal nach den Rescue-Tropfen gefragt- mir wurde gesagt, ich könnte sie schon nehmen, da ich aber für die Bus-Übelkeit (mir wird von der Fahrt immer schlecht, wegen den ganzen Kurven und so) schon Vomex A nehme, meinte sie, dass sich Vomex A und die Rescue Tropfen nicht miteinander im Magen vertragen, und mir dann schlecht werden kann... weiß nicht ob das stimmt, aber wenn die Apothekerin das sagt?! Ich hoffe die Vomex helfen auch einigermaßen gegen psychische Übelkeit... :/ Aber danke für den tipp! :)

Kommentar von walesca ,

Das sich das Rescue nicht mit anderen Medikamenten verträgt, habe ich wirklich noch nie gehört. Eigentlich sagt man immer, dass sich die Bachblüten mit allen anderen Mitteln verträgt - selbst mit starken Psychopharmaka!!! Die Tropfen gelangen auch gar nicht erst bis in den Magen, sondern werden von der Mundschleimhaut aufgenommen. LG

Antwort
von pinkyjenn, 134

Halli hallo.kenne diese angst gut.gerade bei längeren fahrten und gerade in der öffentlichkeit.ich bin zwar kein freund davon-gerade jugendlichen- tabletten zu empfehlen,aber ich weiß, das man manchmal schon beruhigt ist wenn man weiß man hat was dabei.und sie meistens dann garnicht nimmt.also am besten gegen übelkeit sind mcp-tropfen und gegen durchfall loperamid.beides gefen rezept.melde dich mal zurück.

Kommentar von gerdavh ,

MCP-Tropfen sind keine gute Empfehlung. Manchen Personen, meinem Mann und meinem Sohn, wurde darauf so richtig übel, bis hin zu Erbrechen. Ich habe dieses Medikament schon vor Jahren in der Apotheke entsorgen lassen. Lt. diesem Artikel wurde dieses Medikament in dieser Dosierung wegen seiner Nebenwirkungen vom Markt genommen

http://www.onmeda.de/Medikament/MCP+Tropfen+-+1A+Pharma--nebenwirkungen+wechselw...

Kommentar von gerdavh ,
Antwort
von gerdavh, 116

Hallo, da das bei Dir psychisch bedingt ist, empfehle ich Dir schon am Vorabend 5 Tropfen Bachblüten Rescue Tropfen zu nehmen. Die bekommt man, auch ohne Alkohol, in jeder Apotheke. Bei Bedarf kannst Du dann immer mal 5 Tropfen einnehmen, das beruhigt (ist allerdings keine Beruhigungsmittel - keine Angst) und dürfte Dir in dieser Situation gut helfen.

http://www.heilkraeuter.de/bach/notfalltropfen.htm

Ich wünsche Dir eine schöne Klassenfahrt. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Korrektur meinerseits: 5 Tropfen am Tag genügen, also nicht alle paar Stunden Bachblütentropfen einnehmen. Ich schlage vor:

  • am Vorabend 5 Trpf,
  • bevor Du wegfährst (je nachdem, wie Du Dich dann fühlst)
  • und ggf. am Abend nochmals 5 Trpf. in ein Glas Wasser geben.

Warum hast du denn abends Angst? Du fährst mit Deinen Freunden auf Klassenfahrt - entspann Dich mal ein bißchen. Klasssenfahrt ist was Schönes. lg Gerda

Kommentar von Emmahund7 ,

Okay, vielen Dank! :) Ich weiß leider selber nicht, wovor ich überhaupt Angst habe... Aber danke für den Tipp, kaufe sie mir gleich morgen in der Apotheke, und mal schauen ob es hilft!

Kommentar von gerdavh ,

Angst ist eine Sache, die man nicht unbedingt begründen kann, etwas irreales. Ich denke mal, dass Dir die Bachblütentropfen helfen müssten. Solltest du öfters so unbegründete Ängste haben, die dann mit Erbrechen einhergehen, solltest Du Deine Mutter fragen, ob sie mit Dir zu einer Homöopathin geht. Alles Gute. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community