Frage von Saachen, 21

Keine Orientierung bei Müdigkeit

Liebe User,

Angaben zu mir: weiblich, 17 Jahre alt, ca. 165cm groß, etwas übergewichtig. Wenn ich abends sehr müde bin, habe ich das Gefühl als waren meine Beine wie Pudding. Des weiteren falle und stolpere ich sehr oft wenn ich müde bin. Weiß jemand was das sein könnte oder was ich dagegen machen kann ?

Danke für Antworten im voraus Saachen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonnenschein64, 21

Ich kenne solche Symptome bei zu niedrigem Blutdruck. Hast du deinen schon einmal gemessen?

Falls er zu niedrig ist: Während der Pupertät kann sich das noch ändern. Allerdings wäre ein moderates Ausdauertraining sicherlich hilfreich, um deinen Kreislauf insgesamt zu stabilisieren. Probiere es doch mal mit Nordic Walking zum Beispiel. Das würde deine Beinmuskulatur verbessern und deine Beine würden sich am Abend nicht mehr so schwer anfühlen :-). Oder einfach nur auf der Stelle hüpfen, wenn du dich wieder so müde fühlst, ein wenig Blut durch deinen Körper pumpen.

Antwort
von Mahut, 15

Vielleicht nicht so spät ins Bett gehen, denn wenn ich zum Beispiel übermüdet bin, habe ich auch weiche Beine und denke im Kopf ist alles wie Watte.

Kommentar von Saachen ,

ich gehe nicht spät ins bett. es ist wenn ich zu einer normalen uhrzeit ins bett gehe

Antwort
von August8in, 13

Das beste ist dann natürlich ins Bett zu gehen, damit du wieder zu Kräften kommst und fit bist. Aber wenn du aus irgendwelchen Gründen noch nicht Schlafengehen kannst, würde ich ein paar Fitnessübungen machen: Kniebeugen, Situps, Hampelmänner... Manchmal kann man seinen Körper jedoch nicht überlisten und dann braucht er einfach Ruhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community