Frage von bluubliblub, 31

Keine Luft mehr kriegen (.......................)

Hallo, ich bin 13 Jahre und mir ist seid ungefähr einem halben Jahr aufgefallen, dass ich, wenn ich mich richtig anstrenge, joggen gehe, reite etc, bei Anstrennung immer schwächer werde und irgendwann keine Spucke mehr habe und ich einfach umkipppe, was könnte das sein?

Antwort
von kathi47, 31

Machst du regelmäßig Sport oder bloß hin und wieder, aber dann so richtig?

Falls "aber dann so richtig", dann tust du deinen Körper nichts Gutes. Grade beim Joggen kann man viel verkehrt machen, man darf sich nicht gleich total auspowern, sondern "klein" anfangen und dann langsam steigern. Da du irgendwann keine Spucke mehr hast, denk ich mal, dass du deinem Körper einfach auf einen Schlag zu viel zumutest, oder du trinkst zu wenig, das belastet enorm das Herz-Kreislaufsystem und dann kippt man um.

Ich bin selbst erst nach dem Winter wieder aufs Rad gestiegen und musste einen Berg rauf, denn ich normalerweise schon schaffe, aber als ich oben angelangt war, dachte ich echt, der Sauerstoffmangel bringt mich jetzt um, habe geatmet, aber irgendwie ging nichts rein in die Lungen. Mir war klar, dass ich es total übertrieben hatte, weil mein Körper den Berg nicht mehr gewöhnt war.

In deinem Alter kann es auch an Wachstumsstörungen liegen, aber das ist jetzt reine Spekulation. Ansonsten sei gesagt, wenn du schon öfters umgekippt bist, solltest du eigentlich schon beim Arzt gewesen sein, um Ursachen für das Umkippen zu ergründen,

Antwort
von Gemuesemuffin38, 30

Vielleicht solltest du damit mal zu einem Hausarzt gehen und dich untersuchen lassen vielleicht auch mal ein Belastungsekg, das er sehen kann wie sich dein Blutdruck und Puls verhält. Umkippen kann ja auch sehr gefährlich sein, deshalb solltest du vielleicht einen Sport machen der dich nicht so anstrengt und nicht gleich volle Power geben sonder dich langsam steigern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community