Frage von Patient12345, 80

Keine Diagnose von diversen Ärzten, anhaltender Schwindel, Blässe und Benommenheit, was kann man tun?

Hallo ich leide seit einigen Wochen unter (Benommenheits-)Schwindel, häufiger im Stehen/Sitzen. Wenn der Schwindel einsetzt werde ich blass und mein Blutdruck ist niedriger(90/70) als sonst (130/70).

Daraufhin wurde ich zum HNO geschickt und ein Bluttest veranlasst. Beides war in Ordnung. Seit kurzem kam nun ein Stechen/Druckgefühl in der linken Brust hinzu, woraufhin ich ein EKG gemacht wurde mit dem Ergebnis SIQIII Typ, der Test auf Lungenembolie war aber negativ. Und sonst wurde nichts festgestellt.

Ich arbeite viel am PC, fahre täglich Fahrrad und mache auch sonst ein wenig Sport. Ich habe außerdem häufiger Kopfschmerzen und leichte Probleme mit meinem Nacken.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, Tipps oder Anregungen? Welcher Arzt könnte hier noch in Frage kommen?

Antwort
von Medicus92, 47

Hallo,

der Blutdruck von 90/70 ist etwas niedrig und ein niedriger Blutdruck kann die von Ihnen geschilderten Symptome auslösen. Daher macht es Sinn eine 24 Stunden - Blutdruckmessung zu machen. Ihnen wird dabei eine Blutdruckmanschette umgelegt und ein kleines Gerät zeichnet die Blutdruckwert in einem Zeitraum von 24 Stunden auf. Zeitgleich müssen sie protokollieren, welche Tätigkeiten (Sport, körperliche Belastung etc.) Sie verrichten oder welche Beschwerden Sie zu einem gewissen Zeitpunkt haben. Ob eine solche Untersuchung notwendig ist, muss Ihr behandelnder Arzt natürlich entscheiden. 

Liebe Grüße

Medicus92

Antwort
von Mahut, 40

Hole dir mal einen Termin bei einem Kardiologen, ein normales EKG, sagt nicht viel aus, da nur 30 Sek. darum sollte ein LZ EKG und ein Herzecho gemacht werden.

Bei deinem niedrigen Blutdruck ist es schon möglich Schwindel zu erleiden, aber man sollte dem nachgehen.

Antwort
von daut63, 56

Deine Beschwerden können evtl. von Magen oder Darm herkommen. Hast du vielleicht eine chronische Gastritis oder Dünndarmentzündung?  Würde in diese Richtung sich untersuchen lassen falls noch nicht geschehen. Habe auch diese Symptome und es ist der Dünndarm (Leaky Gut Syndrom). Kopfschmerzen habe aber keine, ist ja bei jedem etwas anders. Ärzte können da leider nicht helfen, nur verschiedene Nahrungsergänzungen  


Kommentar von Patient12345 ,

Keine Probleme in der Richtung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community