Frage von steffdshr, 14

Kein Orgasmus

Hallo liebe Leute, die Sache ist mir etwas unangenehm aber um dies mal ändern zu können, muss ich einfach mal die Sache ansprechen.

Ich bin seit ca. 7 Jahren sexuell aktiv und habe noch nie einen Orgasmus bekommen. Ich empfinde ausschließlich nur was am Kitzler. "In mir" bin ich tot.

Habt ihr Erfahrung damit gemacht? Was könnt ihr mir empfehlen, denn ich möchte auch dieses tolle Gefühl verspuren, wovon alle immer reden. Ich fühle mich auch gegenüber meinem Lebensgefährten schlecht, der davon nichts weiß.. bitte :( brauche Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Straeuschen, 14

Hallo steffdshr,

ich habe das gleiche Problem, es liegt bei mir 100% an der Schilddrüse, habe lange Jahre Probleme mit dieser und hoffe, bald die richtige Dosis zu finden! Auch das Verlangen ist nicht vorhanden, was ich mal hatte, und es verschwand wieder, es ist wie TOD! Lasse doch einmal die Schilddrüsen Werte beim Hausarzt untersuchen! Dazu gehören TSH Wert fT3 und fT4, die sind aussagekräftig.
Ich schreibe Dir die Richtwerte mal hier rein, es kann aber etwas abweichen, die sind von Labor zu Labor anders. TSH (0.4-3.8 ) fT3 (2.3-4.1 ) fT4 (0.6-1.3 ) Ich gehe davon aus, das Du bei Deinen Blutwerten etwas finden wirst, was für die fehlenden Orgasmen eine Erklärung abgibt! Gruß Straeuschen

Kommentar von steffdshr ,

Super danke :) Ich hoffe dass es mein Problem löst, dann würde ein neues Leben für mich anfangen. Ich habe nun einen Termin für den 08.05. zur Blutabnahme vereinbart. Ich werde dir/euch dann berichten, ob was bei herausgekommen ist :) Viele Liebe Grüße und bis dann...

Kommentar von Straeuschen ,

Hallo steffdshr,

vielen Dank für die " Hilfreichste Antwort" Danke für den Stern!!!

Warst Du mittlerweile beim Arzt? Wurde eine Blutuntersuchung gemacht? Hast Du die Werte, würde mich schon interessieren! :)

Gruß Straeuschen :D

Kommentar von Marta3711 ,
Antwort
von dinska, 10

Das geht nicht nur dir so. Lass dich erst manuell befriedigen, den Kitzler solange stimmulieren, bis du einen Orgasmus bekommst. Das kann am Anfang etwas dauern. Erst dann den Akt mit dem Partner vollziehen, damit er auch auf seine Kosten kommt. Mit der Zeit kannst du dann auch zwei Orgasmen bekommen. Setze dich nicht unter Druck, sondern genieße die Zeit mit deinem Partner. Es ist doch auch so schön, es braucht alles seine Zeit. Auch Beckenbodentraining kann helfen, Verkrampfungen zu lösen.

Kommentar von steffdshr ,

Selbst über den kitzler habe ich noch nie einen Orgasmus Bekommen. Habe schon viel ausprobiert und bin kurz davor mich mit der Sache abzufinden... glaub mir, nach sieben Jahren mach ich mir auch keinen Druck mehr

Kommentar von dinska ,

Druck darfst du dir auch keinen machen. Wie gesagt es dauert und manchmal verliert man die Geduld dabei. Manchmal ist es auch gut dabei die Brustwarzen mit zu stimmulieren und ganz wichtig ist das Loslassen. Im Fernsehen gab es die Sendung Make love und da wurden diese Probleme angesprochen und gut aufgezeigt.

Antwort
von AlmaHoppe, 9

Hallo...

ich würde mich an Deiner Stelle einmal mit dem Frauenarzt/ärztin über das Problem unterhalten.Ich denke es müßte erstmal abgeklärt werden ob eine körperliche-oder seelische Störung vorliegt!

Ich habe das Gefühl das Du Dich zu sehr unter Druck setzt,einen Orgasmus so zu erhalten wie er immer beschrieben wird und zu sein hat.Leider vergisst man immer das jeder Mensch anders funktioniert und auch empfindet!Und das Dein Partner um Dein Problem nicht weiß,daraus entnehme -oder vermute ich das Du ihm sogar einen Orgasmus vorspielst....und das erhöht im Unterbewusstsein den Druck noch mehr und man verkrampft!!!

Die Frage ist im Moment nur,sage ich es meinem Partner -oder nicht? Es kann nämlich sein das er sich dann unter Druck gesetzt fühlt Dir einen Orgasmus zu verschaffen-oder an seiner Männlichkeit zweifelt!

Deswegen würde ich vorher alles abklären durch Arztgespräche,evt.Untersuchungen etc. und wenn sich dann herrausstellt das alles in Ordnung ist,sollte man evt.an eine Offenbarung und Paartherapie denken.Und zwar unter Anleitung eines Arztes/Sexualtherapeuten der das Empfinden beider Partner berücksichtigt!

Nur eines ist sicher...mit Gewalt und auf die Schnelle...geht gar nichts !!!

AH

Kommentar von steffdshr ,

Hay danke für deine antwort. Ich habe schonmal mit meinem frauenazt darüber gesprochen. Er hatte alles untersucht und soweit nichts gefunden. Er hatte mir ein gel empfohlen, welches die empfindlickeit meiner inneren scheide intensivieren soll. Hab ich leider bislang nicht kaufen können, da diese sehr teuer für mich ist ca um die 60€. Zweifel hab ich aber jetzt schon, das dies funktionieren wird. Und meinem partner werde ich niczt davon erzählen, da ich angst habe, ihn dadurch zu verlieren.

Antwort
von Janno, 9

Wenn dein Lebensgefährte schon mal nichts davon weiß, dann ist das kein gutes Zeichen. Die Gefühle, von denen du redest, die kommen, wenn sich zwei Mensche sehr nahe sind. Besonders innerlich. Wenn du mit ihm solche Dinge, die für dich wichtig sind, nicht besprechen kannst, dann fehlt etwas in eurer Beziehung dass ihr euch noch erarbeiten solltet. Alles gute.

Kommentar von steffdshr ,

Ganz ehrlich? Wer würde sich vor diesem Thema nicht drücken? Ist ist einfach ein sehr schweres Thema. Ich erzähle niemanden gerne darüber...

Antwort
von bobbys, 8

Hallo,

du solltest deinen Körper erst mal selber erforschen. Schau wo deine Vorlieben liegen ,lerne dich selbst zu stimulieren (Selbstbefriedigung).Bring deine Fantasien mit ein und wenn du dies alles beherrschst ,dann kannst du auch deinen Partner führen. Soll heißen du kannst seine Hand dort hinführen wo es dich erregt. Orgasmus hat was mit Hingabe ,Gefühl und Fantasie zu tun. Der kommt aus der Leidenschaft heraus. Noch etwas ist ganz wichtig beim Orgasmus schalte den" Kopf " aus,
lass dich gehen........lebe die Fantasie aus ......dann klappt es auch mit dem Orgasmus :)

LG bobbys

Antwort
von gerdavh, 7

Hallo, ich habe Dir mal einen Artikel rausgesucht, wo die möglichen Ursachen für Dein Problem aufgeführt sind; ich hoffe, es hilft ein bißchen weiter. Es könnte zum Beispiel schlicht und ergreifend an einer Schilddrüsenerkrankung liegen (s. Link). Du solltest beim Arzt mal diese Werte überprüfen lassen.

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Womens-Health/Sex+Lust/Orgasmusstoerungen-b...

lg Gerda

Kommentar von steffdshr ,

Super, danke das erklärt auch mein übermäßiges schwitzen. Hatte dazu hier auch schon eine frage reingestellt. Werde dies aber auf jeden fall überprüfen lassen. Ich danke dir schonmal fur deine zwar kurze aber hilfreiche antwort ;)

Antwort
von StephanZehnt, 8

Hallo..,

ich weis nicht ob Du schon einmal in einem Sexshop warst. Es gibt da so Dinge wo man sich selbst ... . Ja und dann versucht einmal etwas ganz anderes. Einmal die Augen verbinden und dann mit den Händen auf Wanderschaft gehen ... ohne gleich ..als Vorspiel.( ja und dann bist Du dran ja da gefällt es mir..) Auch einmal eine andere Stellung oder so ein wenig spielen z.B. mit Sahne ... was nicht ganz so klebt und dann per Zunge ....

Evtl. kannst Du ja mit Deinem Freund / Mann einmal darüber sprechen.

VG Stephan

Kommentar von steffdshr ,

Hey Danke für die Antwort aber hab schon ziemlich viel ausprobiert. Nichts klappt

Antwort
von Benn94, 5

Falls Du es noch nicht mit einem Vibrator versucht hast, give it a try! :) Ist schon lange aus der Schmuddelecke raus und mittlerweile auch in der Mitte der Gesellschaft akzeptiert, also keine falsche Scheu deswegen. ;) Ich bin mir fast sicher, dass es damit auch bei klappt und wenn Du erstmal erlebst wie sich "das" anfühlt, wird es dir mit der Zeit auch immer besser gelingen das zu kontrollieren und auch in anderen Sitationen, ohne Vibrator zu erreichen.

Kommentar von steffdshr ,

Auch da muss ich dich/euch enttäuschen. Habs versuch und nicht nur einmal. Deswegen bin ich ja mittlerweile so verzweifelt.

Antwort
von DerGast, 5

Hast du es mal mit Selbstbefriedigung probiert?

Wie alt bist du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten