Frage von Mahut, 27

Kardioversion Puls über 100 Schläge

Hallo ihr Lieben,

kann mir jemand eine Frage beantworten, eine Freundin von mir hat vor ca 9 Monaten eine Mechanische Aortenklappe bekommen, Sie erholt sich überhaupt nicht von der OP.

Jetzt hat sie eine Kardioversion bekommen und ihr Puls ist seitdem ständig über 100 Schlage und das Tag und Nacht, sie kann leider keine Betablocker vertragen, da reagiert sie Allergisch drauf. dafür nimmt sie aber Verapamil, aber der Herzschlag geht nicht runter.

Was kann sie machen, kann jemand einen Tipp geben.

Leider kann meine Freundin nicht selber fragen, da sie keinen PC hat.

Ich wäre euch Dankbar

Gruß Mahut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 24

Hatte deine Freundin eine Medikamentöse ,elektrische oder externe elektrische Kardioversion erhalten? Warum wurde sie denn überhaupt Kardiovertiert? Hatte sie Vorhofflimmern?

Da deine Freundin ja in Dauerbehandlung ist beim Internisten,wäre ja mal die Frage ,ob die Dosis von Verapamil erhöht werden muss,denn das Medikament nimmt sie ja zur Senkung. Weiter wäre ein Langzeit-EKG zur Kontrolle angezeigt,ob wirklich alle Schläge bei oder höher wie 100 sind (durchgehend) LG Bobbys :)

Kommentar von Mahut ,

Bobby, sie ist ständig beim Kardiologen in Behandlung ich weiß nicht genau was für eine Kardioversion sie hatte. Sie hatte im Oktober letzten jahres eine neue Aortenklappe bekommen und erholt sich nicht von der Op, hatte massives Vorhofflimmern, Alles was du Vorschlägst wird bei ihr gemacht. Es ist bei ihr tatsächlich der Puls so hoch. Sie wäre schon froh, wenn die Schläge sich um 10 vermindern würden

Kommentar von bobbys ,

wenn eine Medikamentöse Kardioversion nicht den gewünschten Erfolg bringt, dann sollte man noch eine elektrische durchführen, aber das sind alles Sachen die die Internisten wissen.Sie war doch schon in der Reha oder?Nicht jeder steckt solche OP locker weg,ganz im Gegenteil ich kenne Pat.die haben sich erst nach 1 Jahr erholt.

Kommentar von Mahut ,

ja ich weß wie das nach so einer OP läuft, ich hatte ja auch eine neue Mitralklappe bekommen, zum Glück sind die Rhythmusstörung nach 2 Monaten von allein vergangen, Ich hatte nur Probleme mit den Schmerzen am Thorax, es ist von den Schmerzen nur noch ein Rest vorhanden, aber das werde ich wohl mein Leben lang ertragen müssen, denn ich habe dort eine Muskelplastik bekommen,

Ich werde vielleicht heute Abend meine Freundin sehen,

Kommentar von bobbys ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von Amsel1, 23

Was sagen die Ärzte ,das ist ja blöd ,ich weiss vor einen Jahr war der Puls bei mir auch oft über 100,und der Blutdruck erst ,nehme seitdem Tabletten ,wirken ganz gut bei mir.Dumm bei deiner Freundin wenn sie keine Tabletten verträgt.Wäre vielleicht ein pflanzliches Medikament zu empfehlen.Aber allgemein sollte deine Freundin sich nochmals durchchecken ,den das man sich von so einer Op solange nicht erholt ,ist auch nicht so das Wahre.Wünsche deiner Freundin alles gute und das es mit der Gesundheit wieder aufwärts geht.

Kommentar von Mahut ,

Amsel, ich danke dir für deine Antwort aber das tut mir leid, mit der Antwort kann ich nichts anfangen, meine Freundin ist ständig in Behandlung, das ist man nach so einer großen Herzklappenop immer. Pflanzliche Medikamente sind in diesem Fall nicht angebracht

Ich brauche eine Antwort, wo der hohe Puls nach einer Kardioversion auftrat und kein Medikament half.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten