Frage von Kasimirl, 8

Kann Musik Demenz heilen?

Ein Bekannter hat mir erzählt, dass Menschen, die viel und oft Musik hören deutlich seltener an Demenz erkranken. Stimmt das? Und wenn ja, kann Musik dann auch zur Heilung oder Besserung von Demenz beitragen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 5

Hallo Kasmiri,

mit Musik kann man Demenz weder heilen noch verhindern Es heißt zwar Musiker /(Klavier , Geige) haben seltener Demenz aber dies sind wohl eher statistische Aussagen

Nun Demenz wird selten vererbt oder es lagern sich Eiweiße im Gehirn ab die dann Nervenverbindungen regelrecht stören und zum Schluss gehen dadurch ganze Bereiche des Gehirns unter. Siehe auch Foto bzw. Zeichnung).

In den Gehirnen der Alzheimer-Patienten kommt es zu einer Ablagerung von sogenannten Plaques, die aus falsch gefalteten Amyloid-ß-Eiweißen bestehen. In direkter Nähe dieser Plaques häufen sich die Mikrogliazellen (Abwehrzellen im Gehirn).

http://www.neuronation.de/de/content/alzheimer-plaques-sind-eiweissablagerungen-... Nun viele Menschen mit Demenz können sich noch an alte Musik erinnern (aus ihren Jugendjahren... ).

Bild / Zeichnung Quelle Apotheken - Umschau

VG Stephan

Antwort
von dinska, 5

Musik ist etwas ganz Wunderbares und ergreift die Seele. Wenn Demente sich besser fühlen, geht es ihnen auch besser und sie können glückliche Momente haben. Das wiederum wirkt sich positiv auf ihren gesamten Gesundheitszustand aus. Mit Musik geht alles besser!

Antwort
von GeraldF, 4

Nein, mit Musik kann man Demenz nicht heilen.

Antwort
von rulamann, 4

Heilen, so sagen Musiktherapeuten, kann man die Demenz mit Musik zwar nicht, aber man kann sie lindern.

Oder schau mal hier > http://www.igfd.org/?q=Kann+Musik+Demenz+heilen

Gruß rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten