Frage von Hamburg11, 363

Kann mir jemand meinen Arztbericht erklären?

Hallo, ich habe seit nunmehr 2 Monaten Magenschmerzen und unerklärliche Gelenk- und Gliederschmerzen. Nachdem ich einige Male beim Hausarzt war, bin ich an einem Wochenende ins Krankenhaus gefahren, da ich unglaubliche Körperschmerzen hatte... Dort hat man dann Montags eine Magenspieglung durchgeführt. Den Arztbericht habe ich heute von der Sprechstundenhilfe meines Hausarztes mit nach Hause bekommen, mein Arzt hat erst wieder Ende November einen Termin um mich aufzuklären, daher versuche ich hier einmal mein Glück, da ich weiterhin schlimme Schmerzen habe....

Magen: Fleckige Rötung der Schleimhaut im Antrum Ösophagus: kleine axiale Hiatushernie

Histologie: 1. Duodenum regelgerechte Duodenal-SH 2. Antrum geringe chronische inaktive Hp-induzierte Antrum-Gastritis (Hp1+) 3. Korpus mäßig chronische, mäßiggradig aktive Hp-induzierte Korpus-Gastritis(Hp2+)

Kleine haxiale Hiatushernie. Bild einer leicht ausgeprägten Amtrumgastritis.

???

Antwort
von bobbys, 363

Hallo,

also du hast eine bakteriell bedingte chronische Magenschleimhaut Entzündung und einen kleinen Zwerchfell Durchbruch.

Die Therapieempfehlungen werden dir dann sicherlich noch von deinem Arzt genannt .

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von Hooks, 322

http://www.duden.de/suchen/dudenonline/duodenum

Geht los mit Zwölffingerdarm, den Rest kannst Du Dir selbst erarbeiten, das hält dann besser (ich müßte das meiste auch nachschlagen).

Gute Besserung!

achja, meine Gelenk- und Gliederschmerzen sind mit Lebertran verschwunden, 1 EL gekühlt vor einer Mahlzeit, vielleicht hilft Dir das auch...

Kommentar von Hooks ,

Gegen die Magenschmerzen kannst Du 3x täglich rohen Kartoffelsaft trinken, am besten aus mehligen oder vorwiegend festkochenden Kartoffeln. Die andern haben nicht soviel Mineralstoffe und brauchen mehr Chemie zur Aufzucht.

Roher Kartoffelsaft bindet die Magensäure und verhindert damit den Nüchternschmerz.

Antwort
von anonymous, 269

Hier noch ein Link zum Nachlesen.

http://www.gastritisbehandlung.com/was-ist-eine-antrumgastritis/

Den Hinweis mit dem Lebertran kannst du getrost überlesen - @hooks hat damit schon "alles" geheilt einschließlich Fersensporn und Bettnässen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten