Frage von Oberschwester,

Kann mir jemand erklären wie die op (kunstherz)verläuft u

wie verläuft die operation und wie lang dauert die operation .es soll ein kunstherz eingesetzt werden .und wie lange dauert die vorbereitungszeit mit untersuchung ob patient für kunstherz in frage kommt

Antwort von anonymous,

Bei YouTube gibt es sehr anschauliche videos. Wenn man blut sehen kann sollte man sich das mal anschauen. Bestes Video von der MHH

Antwort von dete1,

In der Vorbereitung zur Herztransplantation wird eine gründliche Untersuchung aller Organe gemacht.

Die Informationen über den Patienten werden an eine Transplantationszentrale weitergegeben, die das Organangebot laufend nach einem geeigneten Spenderherz überprüft.

Für ein Spenderherz gilt als Kriterium, dass es organisch gesund sein muss und von einer Person unter 40 Jahren (bei Frauen: 45 Jahre) stammen soll. Das Spenderherzen wird bei Personen entnommen, bei denen in einem juridisch genau definierten Sinn der Hirntod eingetreten ist.

Dieser muss von Ärzten, die selbst nicht in die Transplantation involviert sind, unabhängig festgestellt werden.

Die Wartezeit auf ein Spenderherz beträgt durchschnittlich acht Monate oder länger. Zwischen der Entnahme eines Spenderherzens und seiner Einpflanzung soll möglichst wenig Zeit vergehen, der wartende Patient muss bei passender Gelegenheit innerhalb kürzester Zeit in die Klinik zur Transplantation gebracht werden können


Ein fremdes Herz einzusetzen erfordert koordinierte Teamarbeit und genaueste Planung.

Das Spenderherz muss innerhalb von längstens vier bis sechs Stunden nach der Entnahme eingepflanzt werden, da es sonst zu Schädigungen des Herzgewebes durch Sauerstoffmangel kommt (Ischämie).

Das Spenderherz wird mit einer Schutzlösung gespült und gekühlt, um es während des Transports gegen Schädigungen wegen fehlender Durchblutung vorübergehend unempfindlich zu machen.

Während das Spenderherz in die herzchirurgische Klinik geliefert wird, wird der Patient auf die Transplantation vorbereitet.

Bevor es zur Einleitung der Narkose kommt, wird das Spenderherz auf seine qualitative Eignung geprüft und die mehrstündige Operation nur dann durchgeführt, wenn das Organ den erforderlichen Kriterien entspricht.

Nachdem das Narkosemittel injiziert wurde, wird der Brustkorb entlang des Brustbeins operativ geöffnet, um an den Herzbeutel zu gelangen. Der Brustkorb wird aufgedehnt und das Kreislaufsystem an eine Herz-Lungenmaschine angeschlossen.


http://herzkrank.net/index.php/component/content/article/67?showall=1

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community