Frage von Natalie1307, 56

Kann mir bitte jemand diesen Langzeit-EKG Befund übersetzen?

SR, HF: 51-130/min.; HF-Anstieg bis 165/min - 174/min. (Nicht sicher abgrenzbares p); fraglich junktionale TA; keine Pause.

Wäre sehr dankbar über jede Antwort! MfG. :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von KlausTau7, 42

SR = Sinusrhythmus

HF = Herzfrequenz

Nicht sicher abgrenzbare P: Die Vorhoferregung (P-Welle) kann nicht zuverlässig erkannt werden.

Fraglich junktionale TA (atriale Tachycardie): Eine Herzrhythmusstörung im Vorhof, die häufig Ursache von anfallsartigem Herzjagen ist. (fraglich!)

Ich hoffe das hilft. Wenn Du einen guten Arzt hast, sollte er dir das aber alles ausführlich erklären.

Antwort
von NotSanOS, 36

KlausTau7 hat schon alles genannt.

Es ist so kein bedrohlicher Befund dabei- nur die HF sollte unter Umständen medikamentös (z.B. durch Betablocker) gesenkt werden, wenn sie häufig so hoch ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community