Frage von turtlemania, 1

Kann man schon von Diabetes sprechen

Hallo! Vor 3 Monaten wurde beim Diabetologen eine Insulinresistenz festgestellt...nehme nun 3x täglich Metformin a 500mg... der HbA1c-Wert ist nach wie vor schlecht lt. der letzten Blutuntersuchung.... Kann man jetzt schon sagen, dass ich Diabetes Typ II habe???

Gruß, turtle

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von niaweger, 1

Eindeutig ja - eine Insulinresistenz bedeutet, dass du Typ-2-Diabetes hast. Die Antwort von Poses ist leider falsch...

Antwort
von Poses, 1

Eine Insulinresistenz ist noch kein Diabetes, aber damit bist du auf dem 'besten' Weg dorthin. Metformin wird eben auch schon bei Insulinresistenz verschrieben. Es haben schon viele Leute ihren HbA1c-Wert durch eine kohlenhydratarme Ernährung senken können.

Antwort
von rulamann, 1

Wenn dir von deinem Diabetologen schon Metformin 500mg verschrieben wurde, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass du die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) Typ 2 hast.

Alles Gute von rulamann

Kommentar von turtlemania ,

Ich danke Dir für Deine Antwort!!!

Kommentar von rulamann ,

Bitte, es tut mir leid ,dass ich dir nichts anderes antworten konnte!

Kommentar von AlmaHoppe ,

In der Kürze liegt die Würze !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten