Frage von kristiene, 64

Kann man hohe Leberwerte haben auch ohne Alkohoolkonsum, zum Beispiel vom Essen?

Kann man hohe Leberwerte haben auch ohne Alkohoolkonsum, zum Beispiel vom Essen?

Antwort
von evistie, 49

Das Stichwort lautet "Fettleber". Eine Fettleber ist zwar oft alkoholisch bedingt, es gibt jedoch auch andere Ursachen:

Die nichtalkoholische Fettleber hat zahlreiche Ursachen

Viele Menschen mit einer Fettleber werden häufig mit dem Vorurteil konfrontiert, zu viel Alkohol zu trinken. Tatsächlich spielt Alkohol zwar in manchen Fällen eine Rolle, doch die nichtalkoholische Fettleber ist insgesamt deutlich häufiger. Sie kann auch bei Menschen auftreten, die überhaupt keinen Alkohol trinken.

Fettleber: Ernährung und Diabetes als Ursache

Fettleber-Patienten haben meist zu viele Fette im Blut. Diese Fette stammen aus der Nahrung und werden über den Darm in das Blut aufgenommen. Fettleber-Erkrankungen werden durch zu fettige Speisen stark gefördert. Die richtige Fettleber-Diät sollte deswegen gesund und ausgewogen sein. Das verbessert gleichzeitig auch die Darmflora. Ist diese gestört gilt das auch als möglicher Auslöser einer Fettleber.

Die Zuckerkrankheit (Diabetes) kann ebenfalls eine Fettleber hervorrufen. Bei zuckerkranken Menschen wirkt das Hormon Insulin nicht mehr richtig oder wird unzureichend gebildet. Dies hat Folgen für den Fettstoffwechsel: Bei einer Insulinresistenz werden vermehrt Fette im Körper freigesetzt, in der Folge nehmen die Leberzellen vermehrt freie Fette auf. Diese Faktoren führen dazu, dass zuckerkranke Menschen häufiger an einer Fettleber erkranken. Wenn der Körper eine gewisse Resistenz gegen Insulin entwickelt hat, lagert sich zudem mehr Eisen in der Leber ab. Dadurch entstehen schädliche Stoffe (Oxidradikale), die eine Entzündungsreaktion schneller herbeiführen. Zuckerkranke Menschen haben deswegen auch ein höheres Risiko für eine Leberentzündung.

Dies und mehr hier: http://www.netdoktor.de/krankheiten/fettleber/

Antwort
von alessam, 37

Hallo kristiene, falls du dich sehr ungesund ernährst, oder übergewichtig bist kann das auch sehr gut von der Ernährung kommen. Kann aber auch durch Medikamente oder viele andere Faktoren ausgelöst werden. 

LG 

Antwort
von MarkPo, 22

Dafür kann es viele Gründe geben. Drogen, auch das Essen oder halt eine Krankheit können dazu führen. Hier kannst du ja mal ein wenig darüber lesen.
http://www.grossesblutbild.de/leberwerte

Antwort
von GeraldF, 40

Erhöhte Leberwerte können verschiedene Ursachen haben. Neben toxischen Effekten (Alkohol, aber auch Medikamente, Drogen, Pilze etc.) können die Werte auch bei Infektionen (meist Viren) ansteigen. Die Liste der möglichen Ursachen ist noch länger. Von einer gewöhnlichen Ernährung bekommt man in der Regel keine Transaminasenerhöhung.

Antwort
von roadtrip, 31

Ich hatte mal erhöhte Leberwerte durch Medikamente die ich chronisch eingenommen habe :-) Das kann viele Gründe haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten