Frage von archon, 17

Kann man Herpes auch vorbeugen?

So, hier nun die richtige Fragestellung;)

In unregelmäßigen Abständen, vor allem wenn meine Haut trocken ist, bekomme ich Herpes. Auch das Cremen der trockenen Mundpartie nutzt dann nichts. Wisst ihr, ob es eine Möglichkeit gibt, Herpes vorzubeugen, oder beschränkt es sich auf die Akutbehandlung?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo archon,

Schau mal bitte hier:
Vorbeugung Herpes

Antwort
von KMClaudia, 15

Ich habe mit in einem Kräuter-Salben-Kurs eine MelissenSalbe gemacht, die mit Thymian und Myrthezusätze angereichert ist - und wenn ich die Bläschen bekomme - kommt gleich meine Salbe drauf...es heilt sehr schnell ab - bzw bricht erst gar nicht so stark aus.

Antwort
von wooifal, 14

Hallo, ja man kann Herpes vorbeugen und zwar u.a. mit der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink ist wichtig für ein gutes Immunsystem und die Schleimhäute und hat sich bei vielen Hauterkrankungen bewährt. Es wirkt zudem nicht nur prophylaktisch sondern ebenfalls therapeutisch, da es u.a. die Wundheilung fördert, Entzündungen hemmt und auch antivirale Eigenschaften besitzt. Eine vitalstoffreiche Ernährung mit viel Vitamin C ist ebenfalls wichtig. Auf Arginin-reiche Lebensmittel sollte man dagegen eher verzichten. Arginin ist eine Aminosäure (Eiweißbaustein), die z. B. in Haselnüssen und Schokolade vorkommt. Wiederkehrende Herpesbläschen können z. B. durch Sonnenbäder, Fieber, Stress und/oder hormonelle Veränderungen (z. B. Menstruation) ausgelöst werden. Bei trockener Haut hat sich übrigens ein hochwertiges Präparat aus der Apotheke (z. B. Alfason Repair Creme) bewährt.

Antwort
von elbar, 14

So viel ich weiß, niocht. Denn es ist ja ein Virus den du quasi in die trägst und der ab und zu durch jene äußerlichen Merkmale auftritt. Da muss dann akut behandelt werden.

Antwort
von wasadansk, 15

Nein, dem kann man nicht vorbeugen. Herpes deutet häufig auf ein geschwächtes Immunsystem hin. Da solltest du ansetzen und mit gesunder Ernährung, Sport, möglichst wenig Stress, ausreichend Schutz bei stärkerer Sonneneinstrahlung usw. versuchen gegenzuwirken.

Antwort
von EifelStar20, 13

Ich habe von vielen gehört dass wenn man nicht daran denkt, Herpes vorgebeugt werden kann. Ein versuch ist es immer wert. Außerdem kannst du die Herpesstelle vorzeitig mit Nivea eincremen.

Grüße, Eifelstar

Antwort
von pferdezahn, 13

Schaetzungsweise sind ueber 75% der pubertaeren Jugendlichen und ueber 90% der Erwachsenen mit HSV-1 durchseucht. Ist man einmal mit diesem Virus infiziert, traegt man es lebenslang mit sich herum. Ein intaktes Immunsystem ist daher fuer die Bekaempfung viraler Infekte von zentraler Bedeutung. Eine optimale Ernaehrung und Versorgung mit Mikronaehrstoffen, die die virale Infektabwehr steigern, ist die beste Voraussetzung, die Haeufufigkeit und Schwere wiederkehrender Infektionen zu reduzieren und teilweise ganz zu vermeiden. Zu den ausloesenden Faktoren gehoeren: Starke Sonnenbestrahlung - Fieberhafte Erkaeltungskrankheiten - Stress - Hormonelle Veraenderungen. Das Herpesvirus benoetigt fuer seine Vermehrung die Aminosaeure L-Arginin. Argininreiche Nahrungsmittel, wie Schokolade oder Nuesse, foerdern das Wachstum des Virus und sollen daher gemieden werden. Die Aminosaeure L-Lysin hemmt die intestinale Aufnahme von L-Arginin. Eine argininarme und gleichzeitig lysinreiche Ernaehrung reduziert die Haeufigkeit und Schwere der Infektionen.

Antwort
von Hooks, 12

Die Haut wird trocken bei Stress (Mangel an Vitamin B) - da könntest Du durch ein gutes Komplex (medizinfuchs.de: ratiopharm, oder biovea.net/de) vielleicht vorbeugen. Magnesium brauchst Du dann aber mehr, damit die Bs richtig arbeiten können.

Antwort
von kreuzkampus, 10

""Kann man Herpes auch vorbeugen?"" Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten