Frage von qwertz12233, 582

Kann man eine Reha verschieben?

Hallo, ich soll diese Woche zu einer Reha in eine Rehaklinik, nun ist es so das ich mich psychisch im Augenblick dazu nicht in der Lage fühle, was mit einigen Erlebnissen in den letzten Tagen zu tun hat. Kann man jetzt so kurzfristig noch den Termin auf 2-3 Wochen, bis ich mich besser fühle verschieben?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Winherby, 582

Das kannst Du indem Du Dich persönlich mit der Rehaeinrichtung in Verbindung setzt. Ruf dort an, erklär das Problem, dann muss Dein Erscheinen von denen nur noch umdisponiert werden.

Ich war 2010 in Reha, mit den Unterlagen und dem Termin kam auch der Hinweis auf genau dieses Vorgehen im Falle einer plötzlichen Verhinderung.

Die haben dann kurzfristig ein Bett frei, jemand anderes freut sich. LG

Antwort
von kreuzkampus, 523

Zu was für einer Reha denn? Psycho? Neues Gelenk? Infarkt/Schlaganfall?

Kommentar von qwertz12233 ,

Es ist eine orthopädische Reha

Kommentar von kreuzkampus ,

Das könnte klappen. Ich würde zuerst bei der Krankenkasse anrufen. Die muss schließlich bezahlen.

Kommentar von qwertz12233 ,

Nachdem was ich nun las, ist es wohl ziemlich ausgeschlossen, das einer Verschiebung zugestimmt werden kann, laut Gesetz ist das wohl nicht mehr möglich. 

Kommentar von kreuzkampus ,

Wieviel kostet es Dich, die KK zu fragen?

Kommentar von Winherby ,

@kreuzkampus: Die KK zahlt nur dann, wenn der Patient bereits Rentner ist, so wie bei Dir.

Die klassische Reha für Erwerbstätige wird sonst immer komplett von der DRV übernommen.

Kommentar von kreuzkampus ,

Wußte ich nicht.Ich war Beamter. Dann muss man halt bei der DRV nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten