Frage von Mama2013,

kann man eine Beleghebamme und eine normale Hebamme haben?

Im Krankenhaus habe ich eine Beleghbamme die die Nachsorge bei mir machen will, aber nicht zu mir nach hause kommt sondern ich muss immer ins Krankenhaus. Bei meinem Gynäkologen habe ich auch eine Habamme die würde zu mir nach Hause kommen zur Nachsorge. Kann ich denn beides in Anspruch nehmen oder muss ich mich zur Nachsorge für eine Hebamme entscheiden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gemuesemuffin38,

Viele Frauen haben in der Schwangerschaft zwei Hebammen das ist kein Problem. Ich glaube aber bei der Nachsorge musst du dich schon entscheiden. Mit der Hebamme die zu dir nach Hause kommst wirst du aber besser bedient sein, denn sie kann dich dann auch im Alltag zuhause sehen und dir dort auch Tips geben.

Antwort
von elliellen,

Hallo! Zur Nachsorge solltest du dir eine Hebamme aussuchen, die zu dir nach Hause kommt.

In einigen Krankenhäusern darf man seine "eigene" Hebamme mitbringen, bei mir ging das damals nicht. Ich hatte während der Geburt und kurz danach eine Beleghebamme und als ich wieder zu Hause war, kam meine Hebamme , die ich bereits vorher hatte, wieder zu mir nach Hause. Das war kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community