Frage von SchleimBeutel27, 175

Kann Krätze Lymphknoten anschwellen lassen?

Guten Abend,

nach meinen x ten Arztbesuch wurde mir nun der Verdacht der Krätze geäußert und werde diesbezüglich behandelt. Da ich schon länger mehrere Probleme habe und auch meine Lymphknoten leicht angeschwollen sind ( Achseln, Leiste ) wollte ich wissen, ob Krätze auch für derartige untypische Anschwellungen verantwortlich sein kann?

Oder gibt es andere Hautprobleme die der Krätze ähneln und derartiges verursachen können?

Bezüglich der Lymphknoten hatte ich schon mehrere Untersuchungen ( Mrt Hals, Magen, Lunge/ Aids usw. ) bisher allerdings ohne Befund.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von rulamann, 175

Im Verlauf einer Krätze kann es zu verschiedenen Komplikationen kommen – insbesondere, wenn die Betroffenen ihre Hygiene vernachlässigen: Dann können zusätzlich Bakterien die durch Krätzmilben beschädigten und vom Kratzen verletzten Hautstellen besiedeln und so weitere, schwerwiegendere Krankheitsbilder verursachen. Beispiele hierfür sind:

  • die Wundrose (Erysipel),
  • die Lymphknotenentzündung (Lymphadenitis) oder
  • die Blutvergiftung (Sepsis),

die alle eine Behandlung mit Antibiotika nötig machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community