Frage von Lucy32, 719

Kann jemand helfen?

Hallo Leute, ich bin 14 und habe gerade irgendwas, vielleicht eine Grippe oder so, weiß nicht, auf jeden Fall hab ich Kopfweh und Fieber und sonst noch Zeug... Fragt nicht warum ich am PC sitze das ist ein notfall den ihr gleich erfahren werdet... Also: Gestern ist meine mutter in die Apotheke gegangen um mir ein Medikament zu holen und ist dann mit so blöden Zäpfchen angetanzt die gegen Fieber oder so sind. Ich dachte die gibts gar nicht mehr, aber da hab ich mich wohl getäuscht...??? Auf jeden Fall hat sie gesagt die helfen und dass die auch nicht wehtun. Nur so: Ich hab so dinger noch nie bekommen!!! Glaub ich... Auf jeden Fall hat sie mich aufs Sofa gedrückt und ich sollte mich auf den Rücken legen und die Beine anziehen, dann dat sie meine hose hochgeschoben und hat auf jeden Fall meine Pobacken mal gespreizt. Da hab ich mich sofort verspannt weil ich das echt nicht ganz geheuer fand... Auf jeden Fall hat sie das Ding ausgepackt und es mit Nivea eingecremt und hingedrückt, dazu hat sie gesagt ich soll mich nicht verspannen, sonst tut's weh. Ich hab dann versucht locker zu lassen und sie hat es reingedrückt, aber das hat total weh getan und ich hab mich sofort weider verkrampft. Sie hat es dann weitergedrückt und das war so schlimm dass mir so ein total peinliches Stöhnen rausgerutscht ist... Irgendwann hab ich die beine einfach ausgestreckt und wollte das nicht mehr, sie hat mich aber sofort wieder in die position gebracht und hat gesagt ich soll kein theater machen das tut nicht weh.. dann hat sie es wieder hineingedrückt, diesmal schneller, und das tat sooo weh und war sooo peinlich... ich will das das ernst genommen wird weil das absolut kein Witz ist und ich ehrliche Antworten will. Ich will diese Schmerzen nicht nochmal haben und finde das echt nicht normal da ich am ende sogar geheult hab... Äh das sollte ich vielleicht erwähnen: meine Mutter ist seit heut morgen um 7 beim arbeiten und wollte um halb 11 mal nach mir schauen... wahrscheinlich will die mir wieder so ein ding reindrücken, also bitte helft mir! GLG Lucy

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Jambosala, 683

In deinem Alter muss man keine Zäpfchen mehr bekommen. Du kannst deiner Mutter doch sagen, dass du ab sofort Paracetamol in Tablettenform einnehmen möchtest. Die 500er sind die richtigen für dich. Und wenn ihr keine im Haus habt, dann kannst du sie dir selber in der Apotheke besorgen. Sie kosten unter 4 Euro und sind deshalb auch für dich erschwinglich. Lass dich von deiner Mutter nicht mehr so bemuttern, du musst langsam auch mal erwachsen werden. Gute Besserung.

Kommentar von Lucy32 ,

Okay dankeschön :D Ich sags ihr gleich...:) Und dann ieder ab ins bett...

Antwort
von Lucy32, 542

Ok ich hab mich jetzt ein bissl spät gemeldet aber naja... Also ich hab ihr jetzt die Tipps vorgeschlagen (außer den von gerdahv, hab ich leider zu spät gesehen) und sie hat gesagt, das können wir machen, aber sie würde mir vosichtshalber weiterhin zäpfchen geben. Da hab ich mich dann dran erinnert dass Mahut geschrieben hat ich sollte schon welche nehmen und hab deshalb nicht protestiert, auch wenn ichs am liebsten gemacht hätte... :D Danach hab ich das mit den Socken gemacht und lag dann so auf dem Sofa und hab Holunderbeersaft getrunken (hat Mahut geschrieben ). ich hab noch ein bisschen im Internet vorher rumgestöbert und hab auch ein paar Tipps gefunden. Später hat meine Mutter dann Fieber gemessen, wir haben da so ein Ohrthermometer und ich hoffe das zeigt es genau an, da waren es 38 Grad :o meine Mutter ist dann wieder mit dem Zäpfchen gekommen und ich hab mir gedacht na schön dann wende ich mal die Tipps aus dem Internet an, da stand so zeug wie ich soll mich einfach nicht verkrampfen und so... Das hab ich dann ausprobiert und es ging einigermaßen, aber das hnat schon noch ziemlich wehgetan. Naja jedenfalls wars besser als davor, danke an alle! Wenn irh noch mehr Tipps habt, könnt ihr die mir gerne schreiben, ansonsten bleibe ich einfach im Bett und... schwitze! :D

GLG

Kommentar von cyracus ,

Möchtest Du einen Beitrag kommentieren, dann klick direkt darunter auf Antwort kommentieren oder Kommentar hinzufügen (eins von beiden steht dann da).

Derjenige wird automatisch per Email benachrichtigt, dass etwas auf seinen Beitrag geschrieben wurde. Außerdem ist dann alles angenehm zusammenhängend. - So wie Du es jetzt hier gemacht hast, kriegt derjenige Deine Worte wohl gar nicht mit. Setz Deine Worte einfach nochmal dorthin, wo sie hingehören..

Und damit Du bei einem weiteren Beitrag darunter benachrichtigt wirst, achte darauf, ob da steht "Mail-Nachricht bei Kommentar erhalten", da klick dann auch drauf. - (Wenn da steht "... beenden", klick nicht drauf, Du willst ja die Möglichkeit der Benachrichtigung nicht beenden.)

Kommentar von Hooks ,

Sag aber mal Deiner Mutter, sie muß bei 38 Grad keine Zäpfchen geben! Wie soll denn Dein Körper geegn die Viren vorgehen? Die werden ab 38,5 °C verbrannt - ein anderes Mittel gibt es nicht!

Du wirst immer wieder FIeber bekommen (besonders gegen Abend), solange, b is die Viren bearbeitet sind!

Oder Dein Körper gibt irgendwann auf, dann gibts kein Fieber mehr, und dann wirst Du immer mit irgendwas rumlaufen und Dich nie fit fühlen.

Kommentar von Mahut ,

Lucy, das Ohrthermometer habe ich auch, es misst genau die Kerntemperatur in deinem Körper und ist sehr genau, im Krankenhaus wird s auch benutzt. Den Holunderbeersaft solltest du aber heiß trinken.

Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung

Kommentar von Lucy32 ,

Okay, danke, ich hab ihn gestern auch heiß getrunken :D GLG

Antwort
von LadyLion94, 438

Essigsocken wirken wunderbar Fiebersenkend. Hab damit nur die besten Erfahrungen gemacht! Du musst Essig mit Wasser mischen und dann Socken da rein halten und dann in die Socken schlüpfen. Wenn die Socken nicht mehr kühl sondern warm sind, erneut in das Essigwasser halten.

Kommentar von Lucy32 ,

Ah, okay, danke :D Dann probiere ich das später mal aus...

Antwort
von gerdavh, 432

Hallo Lucy, ich gehe einmal davon aus, dass das fiebersenkende, schmerzstillende Zäpfchen sind. Diese sind eigentlich nur dann angebracht, wenn man sehr hohes Fieber hat, was sich mit kalten Wadenwickeln nicht runterbringen lässt. Wenn Du jetzt allein bist, nehmne einfach - falls Du über 39 Fieber hast - kühle Baumwolltücher, lege Dir ein Handtuch unter, damit das Bett oder Sofa nicht nass wird, und wickle sie um die Unterschenkel. Am besten stellst Du einen Behälter mit kaltem Wasser daneben, dann kann Du die Tücher nach Bedarf immer wieder erneuern. Vitamin C kann auf alle Fälle nicht schaden. Auch der Tipp von Lady Lion mit den Baumwollsocken ist gut. Aber all das muss man wirklich nur bei sehr hohem Fieber machen. Ansonsten ist leichtes Fieber wirklich nichts Bedenkliches, dass sofort behandelt werden muss. Kannst Du Deiner Mutter nicht einfach sagen, dass Du nicht wie ein Kleinkind behandelt werden willst? Du bist schließlich schon 14 Jahre alt. Bitte Sie darum, Dir lieber schweißtreibenden Tee zu kochen, wie Machut Dir das empfohlen hat. Selbst normaler Tee in ausreichendem Ausmaß dürfte hier, wenn Du ihn schön heiß trinkst, helfen. Ich wünsche Dir alles Gute. Ürigens noch eine wichtige Anmerkung: Zäpfchen führt man am besten schmerzlos ein, wenn der Patient auf der Seite liegt und die Beine anzieht. Auf dem Rücken zu liegen ist sehr ungünstig, um sich zu entspannen. Grüße Gerda

Kommentar von Lucy32 ,

Okay, dankeschön :D Ich wende dann deine Tipps einfach mal an :D GLG und nochmal Danke :)

Antwort
von Mahut, 323

Wenn deine Mutter auf die Zäpfchen weiter besteht, solltest du dir das Zäpfchen selber in den Po machen, als meine Töchter in deinem Alter waren haben sie es auch selber gemacht.

Aber du solltest tatsächlich erst ein fiebersenkendes Zäpfchen nehmen, wenn das Fieber sehr hoch ist.

Ich habe meinen Töchtern immer einen heißen Fliederbeersaft oder Holunderbeersaft gemacht, da haben sie die Infektion raus geschwitzt.

Kommentar von Lucy32 ,

Okay... Ich glaube zwar nicht, dass meine Mutter mich das machen lässt, aber na ja, muss mal fragen... Die Säfte probiere ich dann auch mal aus, danke! Ok, sie kommt jetzt, ich frag mal gleich... :D

Antwort
von blaumachtschlau, 329

Bist du womöglich das jüngste Kind und deine Mutter möchte dich noch eine Weile verhätscheln? Das wäre aber jetzt wirklich nicht mehr nötig. Du bist schon alt genug, um solche Sachen selber zu erledigen. Neben Zäpfchen kann man auch Saft einnehmen oder Tabletten. Und das kannst du sehr gut alleine erledigen. Wenn deine Mutter erst einmal herausgefunden hat, dass du das sehr gut alleine kannst, wird sie bestimmt auch erleichtert sein, wenn sie wieder mehr Freiheiten für sich selber hat. LG blaumachtschlau

Antwort
von Hooks, 252

Sag aber mal Deiner Mutter, sie muß bei 38 Grad keine Zäpfchen geben! Wie soll denn Dein Körper geegn die Viren vorgehen? Die werden ab 38,5 °C verbrannt - ein anderes Mittel gibt es nicht!

Du wirst immer wieder FIeber bekommen (besonders gegen Abend), solange, bis die Viren bearbeitet sind!

Oder Dein Körper gibt irgendwann auf, dann gibts kein Fieber mehr, und dann wirst Du immer mit irgendwas rumlaufen und Dich nie fit fühlen.

Außerdem arbeitet bei Wärme die Körperpolizei schneller und besser - das ist ein Grundsatz der Chemie, daß Wärme chemische Reaktionen fördert. Ist doch beim Essenmachen genauso.

Antwort
von cyracus, 254

Hallo Lucy, wenn man einen Infekt hat, ist Fieber ein Geschenk des Körpers für sich selbst. Zum einen "verbrennt", also vernichtet der Körper so Bakterien und Viren, die in ihn nicht reingehören, und außerdem trainiert er so sein Immunsystem. Ist also quasi eine "Mucki-Bude" (Bodybuilding-Center) für unser Abwehrsystem.

Wenn ich mir "was einfange" und dann Fieber kriege, begrüße ich das - sogar dann, wenn es ziemlich hoch ist. Ich leg mich ins Bett und kuriere mich aus, und dann ist's wieder gut. Sogar mit 40° Fieber mach ich das so.

Habe mal gelesen, dass Medizinforscher herausgefunden hatten: Diejenigen, die häufiger (= ein- bis zweimal im Jahr) einen Infekt mit Fieber hatten, erkrankten viel seltener an Krebs. Fragten sie Krebspatienten, bestätigten viele von ihnen, dass sie nie oder sehr, sehr selten fiebrige Infekte gehabt hätten.

Wenn ich also mal huste und schniefe und dabei Fieber habe und so im Bett liege, denke ich dabei durchaus fröhlich, dass ich grad eine Krebsvorsorge mache ;-))

Hier ein sehr guter Artikel dazu:

Schützen Infektionen gegen Krebs?

http://www.medizinauskunft.de/artikel/diagnose/krankheiten/Krebs/23_01_infekt_kr...

Früher hatte ich häufiger eine Nierenbeckenentzündung mit meistens 40° Fieber. Ich ging dann zu meinem Urologen, fragte die Sprechstundenhilfe "Ich hab 40 Fieber - muss ich lange warten?" - Nee, ich kam dann sofort dran. Ich wurde untersucht, bekam ein Medikament (meistens einen speziellen Tee), ging zum Supermarkt, um Säfte für die nächsten Tage zu kaufen (ging gut, solange ich in Bewegung war, nur stillstehen ging nicht), dann ab nach Hause und rein ins Bett.

Fiebersenkende Mittel sind dann angebracht, wenn das Fieber so hoch ist, dass es gefährlich werden kann. Das ist spätestens dann, wenn es über 40° geht. Dann muss man es auf jeden Fall senken. Geeignete Methoden hat man Dir ja schon genannt.

So, und nun zum Zäpfchen-gegen-Deinen-Willen-in-den-Po-Schieben:

Mach Deiner Mum klar, dass Du nicht 4 J. bist, sondern 14 J. - Sag ihr: Wenn einer reinschiebt, dann Du selbst. Und ob überhaupt, entscheidest nur Du.

Ist ja lieb von Deiner Mum gemeint. Für manche Eltern bleiben ihre Kinder immer 4 J., auch wenn sie schon 40 J. oder 60 J. sind ... Die behalten immer ihr Mami- beziehungsweise Papi-Gefühl und lieben dieses Gefühl ... Dürfen sie ja gerne, gleichzeitig müssen sie aber auch lernen, ihre heranwachsenden / erwachsenen Kinder zu respektieren.

Kommentar von Lucy32 ,

Okay, dankeschön :D Ich frag sie das mit dem selber machen dann mal :D GLG

Antwort
von Hooks, 232

Du hast Fieber, weil es künstlich unterdrückt wurde. Laß das Fieber mal kochen, das tut Dir gut.

Schmore sozusagen im egenen Saft, bleib im Bett, deck Dich gut zu, und wenn Du frierst, leg noch eine Decke über oder nimm eine Wärmflasche / Kornkissen.

wenn Du schwitzt, halt das mal eine haleb Stunde durch, dann steh auf und wasch DIch (oder Dusche), neues Zeug an und ab ins Bett.

Bleib ein paar Tage liegen, und nach 3 fieberfreien Tagen gehst Du erst wieder in die Schule! Wichtig!

So haben wir es als Erzieher in Sozialhygiene gelernt.

Kommentar von Lucy32 ,

Okay danke... Ich werds mal meiner Mutter vorschlagen wenn sie kommt. :) GLG

Kommentar von Hooks ,

Und nimm 1/2 TL Vitamin C auf Glas Wasser.

Kommentar von cyracus ,

Hallo Hooks, nicht alle vertragen Vitamin C bei viralem Infekt. Ich z.B. nicht. Ging mit allergischen Hautsymptomen zur Hautärztin, und die sagte mir das.

Kommentar von Hooks ,

@ Cyrakus:

Ach, wie kommt das? Wie und wieviel hast Du eingenommen?

Mir hilft es immer sehr (und auch im Freundeskresi tun sie das fast alle), einen Stoß von 1/2 TL zu nehmen; das verhindert sehr oft eine Verschlimmerung, gerade am Anfang. Der Kopf wird freier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community