Frage von engel73,

kann ich trotz der Spirale"Merina" schwanger werden?

Antwort von evistie,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Intention Deiner Frage ist mir nicht ganz klar.

  • Möchtest Du nur allgemein wissen, wie hoch das Risiko bei der Verhütung per Spirale ist?
  • Oder fühlst Du Dich mit der Spirale nicht sicher geschützt?
  • Oder meinst Du, schwanger zu sein trotz Spirale?

Wenn eine Frau trotz Spirale schwanger wird, sollte sie möglichst schnell ihre Frauenärztin oder ihren Frauenarzt aufsuchen. Zunächst sollte geklärt werden, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft oder um eine reguläre Schwangerschaft handelt.

Liegt eine reguläre Schwangerschaft vor, sollte die Spirale gezogen werden, da eine liegende Spirale im Laufe der Schwangerschaft Infektionen verursachen kann. Beim Ziehen der Spirale kommt es erfahrungsgemäß in etwa einem Fünftel aller Fälle zu einer Fehlgeburt. Die Gefahr einer Fehlgeburt ist allerdings noch größer, wenn die Spirale liegen bleibt.

Ein erhöhtes Missbildungsrisiko besteht in solchen Fällen nicht.

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/die-spirale/

Kommentar von Lena101,

Von 1000 Frauen, die Mirena 1 Jahr getragen haben, wurden nur 1,14 Frauen schwanger (Pearl-Index 0,14).

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten