Frage von luca95, 6

Kann ich einen Bungy Jump machen wenn ich eine Krumme Wirbelsäule habe?

Hallo, ich brauche eine schnelle antwort!!! Ich bin in Südafrika und habe die möglichkeit einen Bungyjump zu machn. Bin mir aber nicht sicher ob ich es machen kann, da ich (17 männlich) ein bisschen eine krumme Wirbelsäule habe. Habe als ich 13 jahra alt war mal 6 mal oder so krankengymnastik gemacht mehr nicht. Habe auch nicht wirklich rückenschmerzen oder so aber bin halt verspannt, merke ich aber auch nur nach massagen... was sagt ihr?

Antwort
von dinska, 3

Lass es, Schäden sich nicht so leicht wieder zu beheben. Sprünge sind bei geschädigten Wirbeln und bei Krümmungen tabu.

Antwort
von Mahut, 5

Ich würde es nicht machen, du weißt nie was es mit deinen Wirbeln und Bandscheiben macht, aber das musst du für dich allein ausmachen ob du ein Risiko eingehen willst.

Antwort
von alegna796, 5

Ich würde es auf keinen Fall tun. Das Risiko einen bleibenden Schaden zu bekommen ist ganz bestimmt größer als der Spass.

Antwort
von Roadrunner, 5

Bungee Springen kann auch der gesunden Wirbelsäule Schaden zufügen. Dazu muss sie nicht krumm und vorgeschädigt sein. Es bedarf schon eines sehr starken Muskelapparates um die Wirbelsäule herum, um diese so zu stützen, dass sie den doch sehr heftigen Sprung unbeschadet übersteht. Ich weiss wirklich nicht, ob es das Risiko wert ist.

Antwort
von powwow, 4

Hallo luca95,

ich hoffe, dass ich nicht zu spät dran bin mit meiner Antwort. Ich kann dir nur dringend davon abraten soetwas zu machen. Zumal in Südafrika nicht unsere Sicherheitsbestimmungen gelten. Ausserdem solltest du deinem Körper diese enorme Krafteinwirkung nicht antun.

Viel Spaß in Südafrika!

Antwort
von Winherby, 5

Mach ruhig, vielleicht ist die WS durch die Streckung dann nach dem Sprung gerade.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten