Frage von Samie, 73

Kann es zu Hormonellen Störungen kommen, wenn man eine Schilddrüsenunterfunktion hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SarahLilly23, 24

Ich habe seit meiner Geburt Schilddrüsenunterfunktion und kann dir sagen, das wirkt sich sehr auf deinen Körper aus. Du bist sehr oft müde, sehr träge, deine Haut fühlt sich teigig an, du nimmst viel an Gewicht zu ect. Wenn du das Gefühl hast an eine Unterfunktion zu leiden,solltest du zur sicherheit zu einen
Endokrinologe (Hormon- und Drüsenspezialist) gehen, der speziell für Schilddrüsen zuständig ist. Dort wird deine Schilddrüse mit Ultraschall untersucht. Dann wird dir Blutabgenommen. Wenn etwas sein sollte, wird es dir dein Hausarzt sagen. Dazu bekommst du L-Thyroxin verschrieben. Je nach Zustand der Schilddrüse haben deine Tabletten einen bestimmten Menge an Dosis die deine Schilddrüse an Hormonen braucht. Sind deine Schilddrüsenwerte zu niedrig, wird die Dosis erhöht. Sind die werte hoch wird die Dosis verringert. So ist es bei mir. Daher gehe mal zum Arzt wenn du das Gefühl hast mit dir stimmt etwas nicht.

Gute besserung :)

Antwort
von Catlyn, 41

Hallo Samie,

ja! Wenn eine Schilddrüsenfehlfunktion nicht behandelt wird, dann kann das langfristig zu Hormonproblemen führen. In meinem Falle sind alle Hormone "heruntergefahren" und haben sich auch nicht mehr erholt. Das ist eine Folge von sehr langer Nicht- und Fehlbehandlung einer Schilddrüsenfehlfunktion. Deshalb muss ich jetzt sogut wie alle Hormone durch (natürliche) Hormone ersetzen ...

Geh zum Arzt und lass Deine Unterfunktion behandeln. Das ist wichtig.

LG

Catlyn

Antwort
von evistie, 52

Was meinst Du mit "hormonellen Störungen"? Schilddrüsenunterfunktion IST eine hormonelle Störung!

Häufige Symptome bei Schilddrüsenunterfunktion sind etwa Leistungs- und Konzentrationsschwäche sowie Müdigkeit. Auch Störungen von Bewusstsein, Orientierungssinn und Gedächtnis und eine gesteigerte Kälteempfindlichkeit sind mögliche Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion. Das Gleiche gilt für verlangsamte Reflexe und Muskelverkrampfungen. http://www.netdoktor.de/krankheiten/schilddruesenunterfunktion/symptome/

Wenn Du der Meinung bist, Deine Abgeschlagenheit etc. könnten an einer Schilddrüsenunterfunktion liegen, dann geh bitte zum Arzt! Das lässt sich durch eine einfache Blutuntersuchung feststellen.

Allerdings sind Deine Beschwerden so unspezifisch, dass auch zahlreiche andere Ursachen in Betracht kommen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten