Frage von Lalilu837, 90

Kann eine zyste an der Schilddrüse weh tun?

Bei mir wurde vor kurzem eine zyste beim Ultraschall entdeckt, die aber laut der Aussage meines Arztes nicht schlimm wäre. Ich hab aber vor ein paar Tagen gemerkt, dass ich in dem hals Bereich ab und zu schmerzen habe und dazu noch ein druckgefühl, der bis zu meinem linken Hinterkopf ausstrahlt. Kann das irgendwas mit der zyste zu tun haben, und wenn nicht was könnte es sonst sein? Danke im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 77

Hallo Lalilu ,

in der Regel machen Zysten der Schilddrüse keine Probleme (Schmerzen udgl.) sie werden zumeist auch nur zufällig entdeckt.
http://www.schilddruesenguide.de/schilddruese-wissen-kompakt.pdf

Nun weis ich nicht ob der Arzt etwas dazu gesagt hat.! Sprich ob er gesagt hat das ist eine Zyste der Schilddrüse. Denn es gibt auch so genannte Halszysten wie z.B. Ductus-thyreoglossus-Zysten die kann schon Beschwerden bereiten wenn sich so eine Zyste / Fistel entzündet. Solche Zysten , Fisteln können auch seitlich auftreten. Wenn dies der Fall ist sollte man sie restlos entfernen sonst könnte sie wieder kommen.

Das muss aber ein Arzt vor Ort genau abklären abtasten um was es real geht! (z.B. abtasten ...).

VG Stephan

Kommentar von Lalilu837 ,

Danke für die Antwort. wo genau die sich befindet weiß ich nicht, aber ich denke es ist dann wohl eher eine Zyste die seitlich liegt. Kann diese dann auch diese Schmerzen verursachen, auch im Hinterkopf?

Kommentar von gerdavh ,

Das hängt von der Größe und Lage der Zyste ab. Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit oder Blut gefüllter Hohlraum, vielleicht kann das auf Nerven drücken und das wiederum verursacht bei Dir dann Kofschmerzen? Ich weiß es nicht, lasse Dich nochmals gründlich untersuchen. Warst Du bislang nur beim Hausarzt? Ich ginge zu einem Nuklearmediziner.

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun Schmerzen können immer ausstrahlen so kann eine seitliche Zyste auch da zu Beschwerden führen kann! Gerade in diesem Fall wo der Hals betroffen ist.

Kommentar von Lalilu837 ,

Danke, und nein Ich war noch nicht beim Arzt :)

Antwort
von gerdavh, 69

Hallo, wenn Du jetzt Schmerzen hast, solltest Du zu einem Nuklearmediziner gehen (da brauchst Du allerdings eine Überweisung vom Hausarzt). Es ist schon so, dass eine Zyste im allgemeinen keine Schmerzen verursacht, aber ich würde das abklären lassen. Es könnte ja auch sein, dass Du außer der Zyste noch ein anderes Problem mit der Schilddrüse hast. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten