Frage von caduff, 12

Kann eine Hepatitis auch in eine Fettleber übergehen...

...oder hat das nicht mit einander zu tun? Was ist denn schlimmer? oder darf man auch das so nicht sagen? Danke

Antwort
von bobbys, 11

Die Hepatitis ist eine Entzündung der Leber,ausgelöst durch Viren,Bakterien,Parasiten uam.Eine Leber Entzündung kann auch in eine Fettleber übergehen,diese wiederum kann eine Leberzhirrose auslösen bis hin zum Leberkrebs.Es kommt immer auf den Auslöser an !!!.

LG Bobbys :)

Antwort
von medusa, 10

Es gibt 2 Varianten der Fettleberhepatitis:

  • Alkoholbedingte Fettleberhepatitis (ASH): Sie findet sich am häufigsten. Der Alkohol kann eine Hepatitis (Alkoholhepatitis) und eine Fettleber verursachen. Die Kombination führt zu dieser Form.

  • Nichtalkoholische Fettleberhepatitis (NASH): deutlich seltener, aber immer dann zu diskutieren, wenn ungeklärte Transaminasenerhöhungen bei Übergewichtigen oder Patienten mit Diabetes mellitus auftreten. Manchmal sind auch Medikamente die Auslöser. Quelle: http://www.medicoconsult.de/wiki/Fettleberhepatitis

Antwort
von Gretel, 9

Auch eine Hepatitis kann in eine Fettleber übergehen, wenn sie über einen längeren Zeitrraum hinweg nicht behandelt wird. Gerade Übergewicht kann häufig zu einer Hepatitis führen, was dann in einer Fettleber weiter geht und schlimmstenfalls zur Leberzirrhose führt. Aber glücklicherweise haben wir das doch heutzutage im Griff. Alles Gute für dich.

Antwort
von Tessini, 10

Hepatitis geht leider öfter in eine Leberzirrhose über. Und das ist dann wirklich mit Einschränkungen verbunden. Also lass richtig nach deiner Leber schauen. Denn eine Zirrhose willst du sicherlich nicht haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten