Frage von Bauhintsche, 4

Kann eine Borreliose auch über Monate verspätet auftreten?

Ist das möglich, dass die Erreger im Körper über längere Zeit ausharren, und dann plötzlich wieder aufkeimen und vllt zu einem Ausbruch der Krankheit führen?!

Antwort
von walesca, 4

Hallo Bauhintsche!

Das ist leider sehr typisch für diese Erkrankung! Daher sollte eine Therapie auch über einen recht langen Zeitraum durchgeführt werden. Schau bitte mal in diesen Tipp, mit dem ich selbst sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Das lässt sich problemlos auch über mehrere Monate oder länger durchführen.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/borreliose-infektion-was-hilft incl. Ergänzungen!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von Alfredo, 4

Ja, das kann nicht nur sein, das ist leider sehr häufig so, bei Borrelliose. Die Erreger verbleiben im Körper und werden immer wieder mal aktiv. Meistens sogar ein Leben lang. Es können Wochen oder Monate ohne Beschwerden vergehen und dann plötzlich werden die Erreger wieder aktiv.

Antwort
von whiteshark, 3

Hallo Bauhintsche,

von einer Bekannten weiss ich, dass das leider so ist. Sie hat es somit ganz schön schlimm erwischt. Leider hielt das Ganze auch 2-3 Jahre an. So ein Zeckenbiss ist wirklich etwas übles.

Alles Gute!

Antwort
von bobbys, 3

Du solltest zum Arzt gehen und einen Bluttest machen lassen.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten