Frage von neuhaus, 72

Kann ein Weiswein von 1999 noch gut sein?

Habe gerade meine Wein-Flaschen geputzt, die in den Jahren etwas angestaubt sind. Ich habe sie die letzten Jahre immer im Keller gelagert. Im Sommer warm im Winter kalt. Optimal ist das nicht. Habe nun eine Weissweinflasche geöffnet und davon 0,1 Liter getrunken. Mir schmeckt er immernoch. Kann ich davon krank werden, wenn der nicht mehr gut sein sollte? Werde jetzt die offene Flasche im Kühlschrank lagern und den Rest in den nächsten tagen trinken. Es sei denn ihr weisst mich nun auf Gefahren hin. Es handelt sich um den Wein: Weinbau Paul-Triebel Asselheimer Goldberg Huxelrebe von 1999. So stand es zumindest auf der Flasche.

Antwort
von StephanZehnt, 56

Jetzt fehlt nur noch die Frage hier im Forum kann ich die Flasche Sprudel aus dem Jahre 2002 die bei mir auf dem Boden stehen geblieben ist beim renovieren noch trinken.

Was Wein angeht ist immer die Frage wieviel Zucker, Tannin (Gebstoffe), Schwefel , Alkohol (minimal 12,5 %) er hat.  Um so länger hält er! Ja und Auslesen halten natürlich allgemein länger.

http://www.berlin.de/special/gesundheit-und-beauty/rezepte/1077831-216-weineinla...

Nun gute Weine z.B . aus dem Jahr 2003 sind inzwischen eine Geldanlage neben Immobilien Dein Fach.(Bankkaufmann ).

Ob meine Barrique-Weine von 2003 (Rotweine noch OK sind? Wenn aus Wein Essig wird verwendet man sie halt beim kochen. Die Weine von da oben Rheinland Pfalz  sind etwas süsser also..

Antwort
von Winherby, 39

Mit überaltertem Wein kann man die Gurken einlegen, - er wird unangenehm sauer und das hättest Du bemerkt.

Wir haben neulich einen 66er Mosel-Riesling aufgemacht, der ging runter wie Öl, hmmmmm.

Antwort
von kreuzkampus, 45

Wenn er schlecht/umgeschlagen wäre, hättest Du das geschmeckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten