Frage von Hakunamatata, 19

Kann ein Astigmatismus auch gelasert werden?

Ich habe einen leichten Astigmatismus und möchte gerne meine Augen wegen meiner Kurzsichtigkeit lasern lassen. Kann der Astigmatismus sich dadurch auch verändern oder sogar auch behoben werden?

Antwort
von StephanZehnt, 19

Hallo Hakunamatatapaddagadatalatta,

grundsätzlich geht das schon auch bei einer Hornhautverkrümmung wenn die möglichst gering ausgeprägt ist!. Die Frage ist nur wie viel Dioptrien Du hast bis zu 10 Dioptrien kann operiert werden. Es wäre gut wenn Deine Brillenstärke im letzten Jahr konstant geblieben wäre. Bei Abweichungen kann es passieren das nach verhältnismäßig kurzer Zeit eine Brille notwendig wird.

Im Normalfall sollte das Auge vor dem Lasern auch im Dunklen ausgemessen werden. So kann man dann Probleme wie Halos (Lichthöfe), Doppelbilder (Ghosting), Kontrastverlust (Schleiersehen), Starburst und Glare (Blendung) zumindest etwas einschränken.

Man sollte genau hinsehen zu wem man da geht, eine nicht ganz so seltenes Problem nach solchen OPs sind trockene Augen also schon einmal den Augenarzt fragen manchmal kann er da einen Rat geben auch einmal im Internet nachschauen ob es da evtl. auch Kritiken gibt...

http://www.operationauge.de/bilder.html

VG Stephan

Antwort
von Nelly1433, 14

Jein. Ob Lasern in Ihrem Fall etwas bringt, kann nur ein Arzt nach eingehender Untersuchung sagen.

Grundsätzlich ist es auch möglich, einen Astigmatismus (wenn er nicht stark irregulär ist) beziehungsweise die zugrunde liegende Hornhautverkrümmung durch Lasern zu behandeln. Dabei gelten die gleichen Einschränkungen wie bei der Kurzsichtigkeit (Myopie): Jede operative Behandlung der Augen, auch mit dem Laser, kann zu Komplikationen führen, durch welche Sie im schlimmsten Fall ein Auge oder zumindest einen Teil Ihrer Sehschärfe verlieren können. Außerdem gelingt es vor allem bei stärker ausgeprägter Stabsichtigkeit nicht immer, eine anschließende Normalsichtigkeit genau im Voraus zu berechnen.

Bitte hier ALLE Informationen zum Thema (weiter)lesen: http://www.onmeda.de/krankheiten/astigmatismus.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten