Frage von billi, 49

Kann die trockene Eichel wieder auf einen Pilz hindeuten?

Vor einigen Monaten war ich bei einem Urologen, weil meine Eichel teils sehr gejuckt hat. Er hat sie sich angesehen und meinte, sie sei sehr trocken, so dass er einen Pilz vermutete. Daraufhin bekam ich eine fungizide Salbe.

Nun stelle ich fest, dass die Eichel wieder recht trocken ist und habe Sorge, dass es evtl. wieder ein Pilz ist. Ich habe nicht ganz verstanden, warum die Trockenheit auf einen Pilz hindeutet. Muss ich denn nun wieder den Verdacht haben?

Antwort
von gerdavh, 49

Hallo billi, Pilze sind - das weiß ich aus Erfahrung - eine sehr hartnäckige Angelegenheit. Wenn Du noch von der fungiziden Salbe etwas übrig hast, kannst Du ja auch einfach ausprobieren, ob es damit wieder besser wird. Bei dieser Hitze ist der Intimbereich eine sehr schöne Stelle, wo ein Pilz wachsen kann. Warm und feucht - ideale Bedingungen für Pilzbefall. Im Zweifelsfalle: Zum Arzt gehen. Alles Gute. Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community