Frage von Freewilhelm, 4

Kann die Schulter durch einmaliges Tennis überlastet werden?

Ich bin eigentlich kein Tennisspieler, heute war ich aber doch mal zwei Stunden auf dem Platz. Und ich glaube da doch etwas zu stark draufgehauen zu haben. Nun tut mir die ganze rechte Schulter weh. Kann das eine Überlastung sein? Was kann ich daggen machen?

Antwort
von dinska, 3

Die Schulter kann nur von einer einzigen Bewegung schmerzen. Am besten mit einer Sportsalbe einreiben und wenn es nicht besser wird zum Arzt gehen.

Antwort
von Yeethi, 3

Du hast dir fürs erste Mal einfach zu viel vorgenommen. Das ist Überlastung, ja. Wärme tut gut, eine Sportsalbe und vorübergehend ein wenig Ruhe. Wenn es gar nicht besser wird oder die Schmerzen stärker werden solltest du allerdings einen Arzt aufsuchen. Vielleicht sind auch die Bänder in Mitleidenschaft gezogen worden.

Antwort
von alaska, 2

Ja, natürlich kann das eine Überlastung sein. Erst recht, da deine Muskulatur den Bewegungsablauf nicht gewöhnt ist und du dich vielleicht auch nicht sinnvoll gedehnt hast. Du solltest deiner Schulter nun erst einmal Ruhe gönnen und starke Anstrengungen vermeiden.

Beim nächsten mal etwas langsamer gehen lassen und vorher die Arm- und Schultermuskulatur ordentlich stretchen.

Im Video siehtst du, wie du das machen kannst.

Antwort
von Bellavista,

Hallo, ja, sowohl Überlastung, als auch ein Muskelfaserriß...Schau mal, was dir besser tut, Wärme oder Kälte und je nachdem, entweder Rotlicht oder coldpack,,,,und schonen die nächsten Tage!

Gute Besserung Bellavista

Antwort
von willkommen,

Schonen, entzündungshemmende Medikamente, kühlen, Gymnastik, Lockerungsübungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community