Frage von Trutsch, 232

Kann aus psychischen Gründen die Stimme versagen?

Und zwar so, dass man über einen längeren Zeitraum nicht mehr richtig sprechen kann? Das scheint bei einem Kollegen in der Arbeit der Fall zu sein, oder hat er womöglich eine Krankheit?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hooks, 222

Das war bei meinem Mann auch so - daß er sogar umschulen mußte. Eine weitere Krankheit lag nicht vor. Manchen Menschen verschlägt es eben buchstäblich die Sprache...

Na, sowas, Rulamann - gerade sehe ich, daß Du auch diese Idee hattest - na, macht nichts, ich laß es so stehen. Es stimmt nämlich!

Antwort
von dinska, 202

Natürlich kann die Stimme aus psychischen Gründen versagen. Es gibt Menschen, die nach einem Traumata gar nicht mehr sprechen.

Antwort
von gerdavh, 199

Hallo Trutsch, was meinst Du konkret damit, dass er nicht mehr richtig sprechen kann? Ist er heiser oder hat er Wortfindungsschwierigkeiten. Rulamann hat ja schon einige in Frage kommenden Erkrankungen aufgeführt, für die ein HNO-Arzt zuständig ist. Bei Wortfindungsschwierigkeiten ist wohl eher der Neurologe zuständig. Wenn Dir was an Deinem Kollegen liegt und Dir das Kopfzerbrechen macht, frag ihn doch vielleicht einfach mal freundlich, was los ist. Grüße Gerda

Antwort
von polar66, 178

Hallo trutsch,

neben den hier schon genannten Möglichkeiten der Therapie möchte ich noch auf einen Phoniater hinweisen. Ein Phoniater kann ebenfalls feststellen, ob ein organisches Problem vorliegt oder ob vielleicht eine logopädische Therapie helfen kann. Es sollte abgeklärt werden, wie die Stimmstörung entstanden ist und in welcher Situation sie erstmals aufgetreten ist. LG

Antwort
von rulamann, 152

Die Stimme kann aus verschiedenen Gründen versagen> ein Infekt, Überbelastung oder Knötchen auf den Stimmbändern. Meist ist eine Heiserkeit schnell verschwunden, doch bei manchen Menschen kann sie chronisch werden. Es muss nicht alles mit Psyche zusammenhängen. Jedoch gibt es Menschen, denen es regelrecht die Sprache verschlägt wenn sie psychische Probleme haben.

Viele Grüße rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community