Frage von Markkiek, 328

Kalkablagerung im Unterbauch mit 25

Hallo liebe Gemeinschaft,

ich habe seit einer OP vor 8 Jahren Schmerzen im Unterbauch. Es fühlt sich an, als wäre damals irgendein minimaler Fremdkörper dort belassen worden. Höchstens einen halben Zentimeter groß, aber es sticht mich unablässig unter anderem am Enddarm und ich halte es kaum aus.

Leider haben alle Untersuchungen nichts ergeben. Nur auf einem CT kann man einen deutlichen weißen Punkt sehen, der etwa an der Stelle ist, wo es weh tut und etwa 4-5mm groß ist in jede Richtung. Der Radiologe sagt, das sind nur Kalkablagerungen in der Nähe der Darmwand oder in der Darmwand. Also habe ich zur Sicherheit ein MRT machen lassen. Dieser Radiologe sagt wiederum, der Befund sei für Kalkablagerungen nicht typisch. Was soll ich denn jetzt glauben? Kann das wirklich ein Zufall sein, dass genau an der Stelle eine Auffälligkeit ist, die dann aber nichts mit den Schmerzen zu tun haben soll? Müsste man eine Kalkablagerung nicht auch auf irgendeiner Weise im MRT sehen? Und sind Kalkablagerungen bei einem 25-jährigen wirklich normal? Woher sollen die kommen? Und wieso sollte es davon genau eine Stelle im gesamten Bauch geben?

Ich freue mich auf Antworten.

Antwort
von rollo1, 328

Würde auch wenn möglich eine andere Fach-Meinung holen! Finde einen Arzt/Ärztin die dir sympathisch sind und auf fragen antworten/sachen eindeutig erklären!

Antwort
von Lizzkrueger, 283

Ich würde mal eine Darmspiegelung machen lassen und auf jeden Fall mal einen anderen Arzt aufsuchen.

Antwort
von gerdavh, 239

Hallo, ich wäre an Deiner Stelle geneigt, dem Urteil des Radiologen zu glauben, der das MRT durchgeführt hat. Auf einem MRT ist die Darstellung besser als auf einer CT-Aufnahme. Ich will ja mal hoffen, dass da nichts vergessen wurde; aber da wärst Du nicht der erste Patient, dem das passiert. Geh mit dem MRT-Befund nochmals zu dem überweisenden Arzt und frage ihn, was er nun vorschlägt, wie weiter vorgegangen werden soll. Eine Lapraskopie könnte Aufschluß geben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Laparoskopische_Chirurgie

lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community