Frage von lilcrisis, 8

Junge Raucher

Hallo, die Frage ist vielleicht ein bisschen doof, aber ich bin erst 20 Jahre alt und rauche schon seit ich 14 bin. Nun raten mir alle meine Freunde dazu, endlich aufzuhören. Weil ich bis jetzt keine Probleme durch das Rauchen hatte fällt es mir allerdings sehr schwer, selbst den Entschluss zu fassen und somit die nötige Willenskraft aufzubringen. Ich habe deshalb angefangen zu googlen, was mit Rauchern passieren kann, habe im Internet aber nur Artikel über 55+ - Jährige gefunden, welche nach 20 oder mehr Jahren des Rauchens schließlich gesundheitliche Probleme bekommen haben. Deshalb meine Frage: Wie schädlich ist es, wenn man nur einige Jahre lang raucht, und dann irgendwann aufhört? Wie wirkt sich das Rauchen auf junge Menschen aus? Ab wann können dadurch gesundheitliche Probleme auftreten? Hat vllt irgendjemand einen Artikel o.ä., der darüber informiert?

Antwort
von Mahut, 1

Hallo Lilcrisis,

Je früher du anfängst mit dem Rauchen und das war ja bei dir der Fall, schädigt das Rauchen schon nach einer Zigarette, ich kann dir nur Raten damit aufzuhören, denn wenn erst Schäden auftreten ist es zu spät.

Nicht nur die Lunge wird geschädigt, sondern auch das Herz-Kreislauf System. Es kann zum Infarkt führen weil die Herzkranzgefäße schaden nehmen können. Wenn du aber jetzt in jungen Jahren aufhörst, wird alles gut.

Gruß Mahut

Antwort
von gerdavh, 2

Hallo, da Du erst 20 Jahre alt bist, hast du bislang noch keine Folgeerkrankungen durch das Rauchen. Aber es wird sich, sowie Du etwas älter bist, rächen. Es kann durchaus sein, dass Du Deine körperliche Entwicklung durch das Rauchen bereits stark geschädigt hast. Rauchen lässt uns schneller altern. Rauchen ist schlecht für die Durchblutung. Rauchen führt zu Herz- und Kreislauferkrankungen. Von Krebs mal ganz zu schweigen. Es kann zu ernsthaftenProblemen kommen, falls Du mal ein Kind haben möchtest (für Dich und das Kind!!). Spätestens dann muss Du ohnehin aufhören zu rauchen. Aus diesem Grund habe ich Dir mal einen Link reingestellt, wo erschreckenderweise darauf hingewiesen wird, dass Du leider kein Einzelfall bist. Erkundige Dich doch mal in Deiner Stadt, ob da nicht evtl. Nichtraucherkurse angeboten werden. Je früher Du jetzt aufhörst, umso besser für Dich.

http://www.baby-lexikon.com/news/kinderkrankheiten/nikotinsucht-bei-jugendlichen...

Schon sehr viele Menschen haben es geschafft, sich von dieser Sucht zu befreien - Du schaffst das auch. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich habe Dir nochmal einen Link rausgesucht, vielleicht ist der ja erschrecken genug.

https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/RoteReihe/Rauchende...

Antwort
von beamer05, 1

Die Mehrzahl deiner Fragen -und viele weitere- kann dir das Buch:

Tabakatlas 2009

beantworten, das es kostenlos als Download im Netz gibt.

Gabs lange Zeit auf den Seiten des rki.de

Habe allerdings grad keine Laune zum suchen, mit dem o.g. Begriff kannst du das aber leicht selbst finden.

Merke: Es gibt keinen einzigen guten(!) Grund, weiter zu rauchen, aber hunderte Gründe, es bleiben zu lassen.

Viel Erfolg!

Kommentar von lilcrisis ,

Danke, genau sowas hatte ich gesucht.

Kommentar von lilcrisis ,

Danke, genau sowas hatte ich gesucht.

Antwort
von DerGast,

Treibst du Sport? Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass du da keine Nachteile spürst.

Kommentar von lilcrisis ,

Ja, ich tanze HipHop. Habe damit allerdings erst angefangen, als ich schon ein paar Jahre geraucht habe. Vielleicht habe ich deshalb keinen Unterschied gemerkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community