Frage von Pilzfrage, 148

Juckreiz über den Penis

Hallo,

ich hatte vor ca. 1 Monat Geschlechtsverkehr mit einer Damen die ich nicht kannte... natürlich nahm ich einem Kondom... beim Sex kratzen ihre Haarstoppeln an meine.. sodas es sogar ein bisschen weh tat... ein paar tage später begann das jucken auf meiner Behaarung über dem Penis.. als es immer schlimmer wurde ging ich zum Hautarzt... dort wurde festgestellt das ich auch Feigwarzen habe... ich bekamm zur behandlung eine Ekzemcreme für meinen "Ausschlag" und für die Feigwarzen Condylox... die Feigwarzen gingen schnell weg jedoch brannte es schon sehr.... aber der Ausschlag ist noch da.. und ich glaube die Creme bringt nichts, weil ich irgendwie vermute das es ein Pilz ist?!

unter der Rötung ist es Teilweise schon sehr hart unter der Haut und geschwollen... auch am Nabel hat es sich schon ein bisschen ausgebreitet...

vl könnt ihr mir weiterhelfen... ich schicke euch Bilder mit. ich hoffe es kann jemand sagen was es ist...

DANKE!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pilzfrage,

Schau mal bitte hier:
Juckreiz Ausschlag

Antwort
von florentine, 100

Es ist möglich, dass die Feigwarzen noch nicht ausgeheilt sind. Die Therapie kann sich schon eine ganze Weile hinziehen. Dein Verdacht auf einen Pilz ist auch möglich. Du solltest sehr rasch zum Urologen, auch weil sich die Stellen ausweiten.

Noch einige Infos: (Es geht um Frauen, das gleiche gilt aber auch für Männer)

Feigwarzen werden in der Regel durch eine Kontaktinfektion übertragen: beim Intimkontakt, beim ungeschützten Geschlechtsverkehr sowie beim Oral- bzw. Analverkehr. Übertragungswege können aber auch der Sauna- oder ein Solariumsbesuch sein.

Immer häufiger treten aber auch andere Übertragungswege auf. „Eine mögliche Eintrittspforte für die Viren könnten mikroskopisch kleine Läsionen sein, die beispielsweise durch Intimrasuren entstehen“, so Dr. Frank W. Piczlewicz, Oberarzt in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Elisabeth-Krankenhaus Essen. „Kommen diese Intimregionen dann in Kontakt mit infizierten Flächen wie sie in Sportzentren, Saunen, Dampfbädern oder Solarien durchaus vorkommen können, kommt es zu Infektionen, die sich dann vor allem im Analbereich lokalisieren lassen. Wer unbedingt mit dem Trend gehen möchte, sollte sich deshalb beispielsweise nicht direkt vor einem Saunabesuch im Intimbereich rasieren, sondern die Rasur drei Tage vorher durchführen. Mögliche kleine Verletzungen können dann abheilen und bieten keine Angriffsfläche mehr für Viren.“ Quelle: http://www.schleswig-holstein.de/Gesundheit/DE/Gesundheitswissen/PartnerschaftSe...

Also, nach dem Arztbesuch: Finger weg vom Nassrasierer im Intimbereich Dadurch kannst du die Warzen verletzen und Viren können austreten und an anderen Stellen Feigwarzen hervorbringen. Da du dich unten herum zu rasieren scheinst, verzichte lieber mal komplett darauf oder versuche, die Haare nur zu stutzen mit einer Schere oder einem Trimmer.

Antwort
von mommsen, 85

Lass es nicht noch größer werden. Geh schnellstmöglich zu einem Arzt und lass die Behandlung weiter gehen. Die Dame hat dir ein schönes Andenken hinterlassen. Leider, denn du bist jetzt der Leidtragende. Aber du solltest jedenfall reagieren, bevor du noch mehr von diesen Feigwarzen oder anderen Dingen bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community