Frage von manu278, 79

Juckreiz im Intimbereich und gelber Ausfluss - Chlamydien?

Ich habe neuerdings ein brennendes Gefühl beim Urinieren, Juckreiz im Intimbereich und gelblichen Ausfluss. Meine Freundin sagte mir, dass es Chlamydien sind? Kann das sein? Ich gehe am Montag gleich zum Arzt. Kann ich bis dahin schon etwas tun, um die Symptome zu lindern?

Antwort
von dinska, 78

Gehe zum Frauenarzt und lass es dort abklären. Wenn du keinen zeitnahen Termin bekommst, dann gehe hin und warte solange bis du dran kommst. Du kannst Sitzbäder machen mit Eichenrinde oder Teebaumöl, aber das hilft meist nur gegen die Symptome, an die Ursachen kommt man damit nicht ran, wenn die von Pilzen oder sonstigen Bakterien ausgelöst werden. Ich habe das durch und habe es nur wegbekommen, durch Tabletten, die ich und mein Mann nehmen mussten.

Antwort
von Medicus92, 79

Hallo,

es könnte sich tatsächlich um Chlamydien handeln. Eine Gonorrhoe (Tripper) oder eine Trichomonaden-Infektion können ebenfalls eine solche Symptomatik hervorrufen. Ein Besuch beim Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten ist daher dringend zu empfehlen.

http://www.geschlechtskrankheiten.de/

Kondome schützen übrigens nicht vor ungewollten Schwangerschaften, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten!

Liebe Grüße

Medicus92

Antwort
von jwelter, 75

Hallo Manu,

das klingt für mich auch nach einer bakteriellen Infektion, aber Gewissheit bringt dir nur der Test. Wenn es wirklich Chlamydien sind, helfen dir meines Wissens nach nur Antibiotika und die muss dir der Arzt verschreiben. Ich würde gar nicht so lange bis Montag warten, zur Not hilft auch das Krankenhaus.

Hier findest du übrigens noch mehr Infos zu Chlamydien:

http://chlamydien-frei.de/

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten