Frage von blacksweety, 144

juckendes und schmerzendes stark angeschwollenes augenlid

hallo, mein linkes Auge hat in der letzten Woche öfter mal am Augenlid gejuckt und ich bin nicht drauf eingegangen weil ich dachte das es wieder vorbeigeht. jetzt hat das gestern angefangen zu brennen und stark zu jucken und ich hab dummerweise gekratzt und heute morgen als ich aufgewacht bin war mein Augenlid richtig dick angeschwollen und rot. und ich hab das Gefühl es fängt bei dem anderen Auge auch schon an. ich war bei der Apotheke und der Apotheker hat nur gemeint das es ne Allergie sein könnte und hat mir eine bepanthen Augen und Nasen Salbe gegeben. ich weis hier ist keiner ein Arzt aber ich wollte mir trotzdem noch mal einen Rat holen was es sonst noch sein könnte. auser eine Allergie. P.s ich sehe auf dem Auge auch ziemlich schlecht. danke schon mal ;)

Antwort
von Mahut, 124

Das mein Augenlid juckt und brennt habe ich auch seitdem die Sonne scheint und es wärmer geworden ist, es wird vermutlich eine Pollen Allergie sein, ich würde dir Raten, lasse dich darauf Testen.

Antwort
von gerdavh, 141

Hallo, da Du kein Bild eingestellt hast, kann das alles Mögliche sein. Die Apothekerin war ja wohl mehr als übervorsichtig - Bepanthen ist eine einfache Wund- und Heilsalbe, die hilft nicht gegen Allergien. Vielleicht ist es eine bakterielle Infektion? (wenn es am anderen Auge jetzt auch anfängt, ist das naheliegend). Das sollte umgehend behandelt werden, zumal Du jetzt schlechter siehst!! Bei einer Allergie ist das Sehvermögen nicht eingeschränkt. Ich würde baldmöglichst zum Augenarzt. lg Gerda http://www.infektionsschutz.de/krankheitsbilder/augeninfektionen/

Kommentar von blacksweety ,

ich hab leider erst für nächste Woche einen Termin beim Augenarzt bekommen :/ also durch die Salbe ist die Rötung am Auge weggegangen und der Juckreiz ist nicht mehr so stark. aber die Schwellung ist nicht wirklich zurück gegangen. vllt ein kleines bisschen aber nicht so sehr.

Kommentar von gerdavh ,

Ich würde da nochmal anrufen und es dringend machen - oder es bei einem anderen Augenarzt probieren. Es kann natürlich sein, dass das völlig harmlos ist (Allergie, wie von Mahut vermutet), aber Du hast nur zwei Augen!! Ich persönlich habe ich mich schon in dringenden Fällen einfach in der Praxis vorgestellt und gesagt, dass ich notfalls auch ein paar Stunden warte. Da wird man in der Regel drangenommen. Die Sprechstundehilfe am Telefon kann doch überhaupt nicht beurteilen, ob da nicht Handlungsbedarf mit antibiotischer Salbe ist. Von Sprechstundenhilfen lasse ich mich schon lange nicht mehr hinhalten.

Antwort
von bobbys, 105

Hallo,

zuerst einmal schmiert man nicht einfach mal was in die Augen ,wenn man nicht die Ursache kennt. Du hättest dich als akut Pat. in die Augenpraxis setzen sollen oder in einer Augenklinik, damit man auch sieht wie das Auge akut aussieht. Es kann sich um eine Bindehautentzündung handeln wobei der Auslöser sehr unterschiedlich sein kann und es dann ja auch eine unterschiedliche Therapie bedarf. Auslöser können sein z.B. Bakterien, Umwelteinflüsse, Viren ,trockenes Auge uam. Ich empfehle Dir gehe sofort zum Arzt und nicht erst nächste Woche.

LG bobbys

Kommentar von blacksweety ,
  1. schmier ich es nicht INS Auge sondern AUF das Augenlid. und 2. ist das eine Augen und Nasen salbe die man bei Bindehautentzündungen INS Auge schmieren kann. steht auf dem Beipackzettel. und so ganz ahnungslos ist der Apotheker auch nicht gewesen der mir die Salbe gegeben hat.
Kommentar von gerdavh ,

Wir wollen hier jetzt nicht Deinen Apotheker angreifen - der hat diese Salbe empfohlen, weil sie bei leichten Augenreizungen beruhigend wirkt. Aber wenn mehr dahinter steckt, als eine Reizung (Du hast ja leider auch im Auge gerieben, deshalb kann man da nicht mehr so gut nachvollziehen, warum das Auge so rot und dick ist), hilft diese Salbe halt nicht. Wir meinen es eigentlich nur gut mit Dir - nicht, dass Du eine Mischinfektion hast und das bis nächste Woche dann sehr viel schlimmer sein kann. lg Gerda

Kommentar von bobbys ,

@blacksweety, deine Reaktion zeigt mir doch ,das du nicht verstanden hast ,was ich dir sagen wollte.Bindehautentzündungen haben verschiedene Auslöser und bei einer z.B durch Viren ausgelöste Bindehautentzündung kannst du Bepanthen schmieren so viel du willst es wird dir nicht helfen, deshalb meine Bemerkung erst mal die Ursache abklären lassen und dann Therapie. Und der Apotheker hat ein Produkt verkauft und nicht mehr. Eins was bei Hautläsionen/Reizungen immer gern verkauft wird.

Antwort
von BingoMaster1, 97

Hallo blacksweety,

wie die Kollegen vor mir bereits erwähnt.... klingt sehr nach einer Allergie. Muss nicht heißen, dass man noch nie auf etwas allergisch war, unser Körper ist ein Orgnismus, der nach Jahren sich ändern kann. Auch ich musste jetzt klar kommen, dass ich seit diesem Jahr auf Milch alergisch reagiere. Adé Joghurt, Milchreis uvm. :(

Antwort
von Sachsenmadel, 80

Als Kind hatte ich oft das sogenannte Gerstenkorn. Da waren die Beschwerden ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten